Aphria Inc. erhält EU-GMP-Zertifizierung für Aphria One-Anlage

Aphria Inc. ("Aphria") (TSX: APHA und NYSE: APHA) gab heute bekannt, dass das Unternehmen seine "Good Manufacturing Practices" ("EU") der Europäischen Union erhalten hat GMP ") -Zertifizierung als Wirkstoffhersteller gemäß Artikel 111 der Richtlinie 2001/83 EG der maltesischen Arzneimittelbehörde (" MMA ") in der Aphria One-Einrichtung des Unternehmens in Leamington, Ontario.

Dies ist Aphrias zweite GMP-zertifizierte Einrichtung in der EU nach der bereits angekündigten Zertifizierung bei der Tochtergesellschaft des Unternehmens, ARA - Avanti Rx Analytics ("Avanti").

"Wir freuen uns über die EU-GMP-Zertifizierung für unsere Aphria One-Anlage, die unsere internationalen Exportkapazitäten stärkt", sagte Irwin D. Simon, Chief Executive Officer.

"Mit Blick auf die Zukunft sind wir von der Dynamik begeistert und erwarten, dass sich Umsatz und Profitabilität in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres 2020 beschleunigen werden. Wir sind weiterhin der Ansicht, dass die Chancen für eine langfristige Wertschöpfung der Aktionäre in Kanada und auf internationaler Ebene sehr groß sind . "

Wie bei der EU-GMP-Zertifizierung des Unternehmens für Avanti hat Aphria die MMA für die Durchführung des EU-GMP-Audits ausgewählt, da die von der MMA festgelegten Kriterien und Zertifizierungsschwellen zu den strengsten und anspruchsvollsten in der EU gehören. Die Zertifizierung ermöglicht es der Aphria One-Einrichtung des Unternehmens, für andere EU-GMP-zertifizierte Einrichtungen, die eine Lizenz zur Weiterverarbeitung oder Verpackung von getrockneten Blumen zu fertigen Cannabisprodukten für den Verkauf in zugelassenen Gerichtsbarkeiten besitzen, als Lieferant von getrockneten Blumen für medizinische Zwecke weltweit zu fungieren. Quelle: LEAMINGTON, ON, 22. Januar 2020 (ots / PRNewswire)

10 Ansichten

Copyrights by Daura Trust S.L, since 2018 Hier finden Sie  unser Impressum