Aphria meldet starke Ergebnisse für das 3.Quartal!!!

Der überraschende Nettogewinn des Cannabisunternehmens ließ seine Aktien im vorbörslichen Handel steigen. Die Cannabisindustrie war fast ein Jahr lang ein finanzielles Desaster, aber das in Ontario ansässige Unternehmen Aphria (NYSE: APHA) hat in letzter Zeit durchweg solide Ergebnisse erzielt.

Der am 28.04.2020 veröffentlichte Gewinnbericht für das dritte Quartal des Geschäftsjahres war ein weiterer Homerun. In dem am 29. Februar endenden Quartal erzielte Aphria einen Nettoumsatz von 144,4 Millionen kanadischen Dollar, was deutlich besser ist als die 120,6 Millionen CA $, die im zweiten Quartal des Geschäftsjahres erzielt wurden. Das Unternehmen erwirtschaftet weiterhin einen Großteil seines Umsatzes mit seiner in Deutschland ansässigen Tochtergesellschaft CC Pharma, die einen Nettoumsatz von 86,8 Mio. CA $ erzielte.

Aphrias Umsatz aus dem Verkauf von Cannabisprodukten auf dem kanadischen Markt belief sich im Quartal auf 55,6 Mio. CA $. Das Cannabisunternehmen verzeichnete einen Bruttogewinn von 59,6 Mio. CA $ - eine Steigerung von 50,5% gegenüber dem Vorquartal. Darüber hinaus erzielte Aphria einen Nettogewinn von 5,7 Mio. CA $, nachdem im zweiten Quartal ein Nettoverlust von mehr als 8 Mio. CA $ ausgewiesen wurde. Die Aktien des Unternehmens eröffneten am Mittwoch um rund 15% höher.

Das Unternehmen hebt trotz aller Faktoren im Zusammenhang mit der wachsenden Unsicherheit und den kurzfristigen finanziellen Auswirkungen der Pandemie einen Umsatz von 575 Mio. CA $ auf 625 Mio. CA $ und ein bereinigtes EBITDA von 35 Mio. CA $ auf CA aus 42 Millionen US-Dollar für das Geschäftsjahr 2020.

Quelle: HotStocks 04.05.2020



2 Ansichten

Copyrights by Daura Trust S.L, since 2018 Hier finden Sie  unser Impressum