BAIDU HAT MEISTEN PATENTE (KÜSTLICHE INTELLIGENZ)

Kürzlich veröffentlichte das Nationale Forschungszentrum für industrielle Informationssicherheit den „Bericht über die Analyse der Patenttechnologie für künstliche Intelligenz in China“. Chinas Technologieriese Baidu belegt bei chinesischen KI-Patentanmeldungen den ersten Platz.

Dem Bericht zufolge nimmt die Zahl der Patentanmeldungen auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz in China von Jahr zu Jahr zu. Im Ranking der chinesischen Patentanmeldungen für künstliche Intelligenz belegt Baidu mit 5.712 Anmeldungen den ersten Platz, das 2,4-fache des Vorjahres. Dies ist auch das zweite Jahr in Folge, dass Baidu die Liste anführt.

Der Bericht zeigt, dass China seit Oktober 2019 440.000 Patentanmeldungen für künstliche Intelligenz hat und damit die USA als Land mit der größten Anzahl von Patentanmeldungen im AI-Bereich übertrifft. Es besteht kein Zweifel, dass China seine Kapazitäten für gewerbliches geistiges Eigentum erhöht.

An der Spitze der Patentanmeldungen standen neben Baidu noch Tencent, Microsoft, Inspur und Huawei.

In Bezug auf KI forscht Baidu in Bereichen wie Tiefenlernen, Verarbeitung natürlicher Sprache, Spracherkennung und intelligentes Fahren.

Auf dem Gebiet der Deep-Learning-Technologie hat Baidu 1429 Patentanmeldungen. Bei der Spracherkennung und der Verarbeitung natürlicher Sprache hat Baidu 933 bzw. 938 Patentanmeldungen; Im Bereich des intelligenten Fahrens im harten Wettbewerb erreichte die Gesamtzahl der Baidu-Anträge 1.237.

Quelle: Pandaily.com 05.12.2019



3 Ansichten

Copyrights by Daura Trust S.L, since 2018 Hier finden Sie  unser Impressum