BAIDU Inc.: 4 GRÜNDE FÜR DEN KAUF - "STRONG BUY"!!!

Chinas Top-Suchmaschine dürfte sein Wachstum sich in der zweiten Jahreshälfte weiter verbessern. Die Aktie von Baidu (NASDAQ: BIDU) ist in den letzten 12 Monaten um etwa 40% gefallen und bietet hervorragende Einstiegsmöglichkeiten.

Es gibt vier einfache Gründe, mehr Aktien des chinesischen Technologieriesen zu kaufen.

1. Die chinesische Wirtschaft ist wieder aktiv

Chinas Coronavirus-Infektionsraten haben sich im letzten Monat drastisch verlangsamt und viele Unternehmen sind wieder aktiv. Die Daten von Baidu von Mitte März zeigen, dass über 50% der Unternehmen in mehreren Städten ihren Betrieb wieder aufgenommen haben, wobei die höchsten Wiederaufnahmequoten in den Bereichen Finanzen, Automobil, Lebensmittel, Gastgewerbe und Einzelhandel zu finden sind.

Jüngste Berichte von Starbucks und Yum China, die beide kürzlich 95% ihrer chinesischen Geschäfte wiedereröffnet haben, stützen diese Daten. Die Erholung der chinesische Wirtschaft wird zu stärkeren Anzeigenverkäufen auf Baidu führen.

2. Die schwächsten Märkte von Baidu erholen sich

Baidu hatte letztes Jahr mit schwachen Werbeausgaben auf den Märkten für Spiele, Fintech und Gesundheitswesen zu kämpfen. Die Glücksspiel- und Fintech-Märkte, die beide zuvor von strengeren staatlichen Vorschriften betroffen waren, entwickelten sich während der Krise gut.

Tencent (OTC: TCEHY) und NetEase erzielten beide in ihren letzten Quartalen robuste Spieleinnahmen, und ihre Top-Spiele blieben während der Lockdowns im Februar beliebt. Die Coronavirus-Krise zwang China auch dazu, Papiergeld zu verbrennen, um die Infektionsraten einzudämmen, was die Bedeutung digitaler Zahlungs- und Fintech-Plattformen hervorhob. Die Widerstandsfähigkeit der chinesischen Spielebranche und die lockeren Beschränkungen für Fintech-Unternehmen dürften neuen Rückenwind für das Anzeigengeschäft von Baidu erzeugen.

Die Einnahmen von Baidu aus Anzeigen im Gesundheitswesen werden durch neue Telemedizinfunktionen für die mobile App und eineen Coronavirus-Ausbruchs-Tracker für Baidu Maps steigen. Diese Funktionen werden das Wachstum eines neuen Werbegeschäfts für das Gesundheitswesen unterstützen, das die Kontrolle der chinesischen Regierung aushalten kann.

Die Erholung der chinesischen Wirtschaft und der Werbemärkte deutet jedoch darauf hin, dass sich das Wachstum in der zweiten Jahreshälfte beschleunigen wird.

3. Die Erweiterung der Baidu-App als WeChat-Alternative

Tencent's WeChat, das monatlich 1,16 Milliarden aktive Benutzer bedient, ist eine All-in-One-Super-App, die Zahlungen, Gesundheitsdienste, E-Commerce-Plattformen, Lebensmittellieferungen, Hagelschifffahrtsplattformen und andere Dienste über Miniprogramme zusammenfasst.

Während der Krise befahl die chinesische Regierung Tencent, Konten aus unzähligen Gründen zu deaktivieren, einschließlich Diskussionen über "sensible" Themen oder "beleidigende" Aussagen. Benutzer, die den Zugriff auf WeChat verloren haben, wurden aus ihrem digitalen Leben ausgeschlossen, was ihre überwältigende Abhängigkeit von der Messaging-App unterstreicht.

Eine Gegenreaktion gegen WeChat wird mehr Benutzer zu Baidu schicken, das ein ähnliches Ökosystem von Mini-Programmen für seine eigene mobile App gestartet hat. Baidu gab an, dass die monatlichen aktiven Nutzer seiner Mini-Programme im vergangenen Dezember jährlich um 114% auf 316 Millionen gestiegen sind.

Baidu ist den chinesischen Regulierungsbehörden genauso ausgesetzt wie Tencent, aber Benutzer werden aufgrund ihrer Erfahrungen ihr digitales Leben auf beide Apps zu verteilen, um nicht von der Regierung wegen einer fehlerhaften Nachricht, eines Fotos oder eines Videos abgeschnitten zu werden. Diese Erweiterung wird zusammen mit Baidus wachsendem DuerOS-Ökosystem für sprachaktivierte Suchen und Befehle den Wassergraben des Unternehmens erweitern und seine Abhängigkeit von seiner Kernsuchmaschine verringern.

4. Höhere Nutzung von iQiyi und Baidu Cloud während der Krise

Baidu verließ sich auf das Wachstum seiner Streaming-Videoplattform iQiyi (NASDAQ: IQ), um die schleppenden Werbeeinnahmen der letzten Quartale auszugleichen. Dies steigerte den Umsatz von Baidu.

Der margenstärkere Abonnementumsatz von iQiyi stieg im letzten Quartal im Jahresvergleich um 21%, da die Gesamtzahl der Abonnenten um 22% auf 106,9 Millionen stieg. Dieses Wachstum, das einen Rückgang der Werbeeinnahmen mit niedrigeren Margen um 15% ausgleichen konnte, verringerte den Betriebsverlust der Einheit.

Die Sperrung der chinesischen Großstädte während des ersten Quartals dürfe das Geschäft von iQiyi erheblich stärken, da unter Quarantäne gestellte Zuschauer mehr Inhalte streamen. Wenn mehr Zuschauer abonnieren, verbessern sich die Zahlen noch weiter. Baidu ist mächtiger Akteur auf dem chinesischen Cloud-Markt. Die täglichen aktiven Benutzer seiner Cloud Office-Dienste sind im Februar um 50% gestiegen sind. Dieses Wachstum, das mit ähnlichen Zuwächsen bei den vergleichbaren Dienstleistungen von Tencent und Alibaba zusammenfällt, zeigt, dass Baidu auf dem Markt für Unternehmensproduktivität weiter Fuß fasst.

Baidu hat viele Eisen im Feuer und seine Aktien werden zu historisch niedrigen Bewertungen gehandelt. Baidu wird sich deutlich erholen, da sich sein Wachstum in diesem Jahr beschleunigt und die chinesische Wirtschaft massiv hochgefahren wird. Das Rating für die Aktien von Baidu lautet daher "STRONG BUY".

Quelle: ChinaTech 30.03.2020



4 Ansichten

Copyrights by Daura Trust S.L, since 2018 Hier finden Sie  unser Impressum