BAIDU Inc.: BANK MIZUHO sagt „KAUFEN“ + 90% VORAUS!!!

Der chinesische Internetkonzern Baidu Inc. wird voraussichtlich noch im Feruar seine Ergebnisse für das vierte Quartal und Gesamtjahr 2021 veröffentlichen. Im Vorfeld meldet sich die japanische Bank Mizuho.

Baidu Inc. (Nasdaq: BIDU) ist unter den Suchmaschinendiensten unangefochtener Marktführer in China. Der Konzern hat sich im Laufe der Jahre auf die Themen künstliche Intelligenz (KI) und Mobile weiterentwickelt.

Die japanische Bank Mizuho bestätigt ihre Einstufung für die Baidu-Aktie mit einem "Buy". Analyst James Lee rechnet für das vierte Quartal 2021 mit einem „ausgeglichenen Ergebnis“ bei Baidu.

Er schätzt jedoch, dass die Cloud-Umsätze des chinesischen Unternehmens zwei- bis dreimal schneller wachsen werden als die der Mitbewerber und dass das Unternehmen durch seine offene Suchpolitik Marktanteile gewinnen wird.

Lee bekräftigt Baidu als seinen Top-Pick im chinesischen Internet-Sektor und sieht das Kursziel für die Baidu-Aktie auf 300 US-Dollar.

Aktuell notiert die in den USA notierte Aktie von Baidu bei rund 158 US-Dollar, was ein theoretisches Aufwärtspotenzial von immerhin knapp 90 % impliziert.

Zuletzt konnte Baidu den Quartalsumsatz gegenüber dem Vorjahr um 13 Prozent auf knapp fünf Mrd. US-Dollar steigern und erreichte damit die eigene Prognose.

Der chinesische Technologiekonzern verzeichnete auch eine stärkere Nachfrage nach Produkten für künstliche Intelligenz und Cloud-Computing. Der KI-Cloud-Umsatz wuchs zuletzt um 73 Prozent zum Vorjahr.

Baidu brachte zudem eine KI-Cloud-Lösung auf den Markt, die auf dem Kunlun-Chip und dem PaddlePaddle-Framework für Deep Learning basiert, um Finanzdienstleister bei der Digitalisierung und Automatisierung ihrer betrieblichen Prozesse zu unterstützen.

Das Unternehmen berichtet die Ergebnisse für das Abschlussquartal in der Regel zwischen Mitte und Ende Februar. Für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2021 rechnet Baidu Inc. mit einem Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr von zwei bis zwölf Prozent auf 31 Mrd. bis 34 Mrd. Yuan oder rund 4,81 Mrd. bis 5,27 Mrd. US-Dollar.

Das Umsatzwachstum im Bereich Baidu Core soll zwischen fünf und 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr betragen. In der Regel trifft das Unternehmen seinen eigenen Ausblick. HotStocks 22.02.2022



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen