BAIDU Inc.: ERWARTUNGEN BEI UMSATZ UND GEWINN ÜBERTROFFEN

Baidu Inc übertraf am 17.11.2021 die Schätzungen der Wall Street für den Quartalsumsatz und den bereinigten Gewinn, unterstützt durch stärkere Werbeverkäufe und die Nachfrage nach seinen künstlichen Intelligenz- und Cloud-Produkten.

Eine sich erholende Binnenwirtschaft förderte höhere Marketingausgaben und unterstützte Baidus Anzeigenverkäufe, auch wenn das Unternehmen einem harten Wettbewerb durch den E-Commerce-Riesen Alibaba und ByteDance ausgesetzt ist. Baidus Vorstoß in die Bereiche Künstliche Intelligenz (KI), Cloud und autonomes Fahren hat ebenfalls zu seinem Wachstum beigetragen.

„Baidu Core lieferte ein weiteres solides Quartal, angetrieben von unserem im Vergleich zum Vorjahr um 73 Prozent gestiegenen KI-Cloud-Umsatz“, sagte Rong Luo, Chief Financial Officer von Baidu.

Um sein Portfolio zu erweitern, führte das Unternehmen im vergangenen Jahr in Peking Robotaxi-Dienste ein und ging eine Partnerschaft mit dem chinesischen Autohersteller Geely zur Entwicklung von Elektrofahrzeugen ein, einem sich schnell entwickelnden Sektor, in dem viele Technologieunternehmen sich einen Namen machen wollen.

Baidu erwartet für das laufende Quartal einen Umsatz zwischen 31 Milliarden Yuan und 34 Milliarden Yuan, was den Analystenerwartungen von 32,60 Milliarden Yuan zufolge laut IBES-Daten von Refinitiv weitgehend entspricht.

Baidus Streaming-Tochter iQIYI, dessen Abonnenten im September 104 Millionen erreichten, verzeichnete im Quartal ebenfalls einen Umsatzanstieg von 6 Prozent.

Die Ergebnisse des Unternehmens stammen aus einem weitreichenden regulatorischen Vorgehen Chinas gegen seinen Technologiesektor, zu dem Schwergewichte wie Tencent und Alibaba gehören, um ihre monopolistischen Praktiken unter Kontrolle zu halten.

Der Gesamtumsatz von Baidu belief sich im dritten Quartal auf 31,92 Milliarden Yuan (5,00 Milliarden US-Dollar) und lag damit leicht über den Schätzungen von 31,71 Milliarden Yuan.

Auf bereinigter Basis verdiente das Unternehmen 14,66 Yuan pro ADS, verglichen mit Streets Schätzungen von 12,81 Yuan pro ADS.

Die in den USA notierten Aktien des Unternehmens stiegen vorbörslich.

Quelle: HotStocks 17.11.2021



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen