top of page

BALL Corp.: AKTIENRÜCKKAUF!!! UPGRADE AUF „KAUFEN“!!!

Ball Corp.-Aktien werden bei BofA aufgrund „kontinuierlicher Verbesserung“ auf „Kauf“ hochgestuft.

Am 18.03.2024 revidierte BofA Securities sein Rating für die Aktien von Ball Corp. (NYSE:BALL), wechselte von „Underperform“ zu „BUY“ und erhöhte das Kursziel auf 72 $. Die Anpassung spiegelt einen optimistischen Ausblick auf die Entwicklung des Unternehmens in den kommenden Jahren wider.

 

Die Hochstufung basiert auf der Erwartung einer Erholung im Getränkedosensektor, die voraussichtlich zwischen 2024 und 2025 Gestalt annehmen wird. BofA Securities stellt fest, dass die laufenden Bemühungen von Ball Corp in kontinuierlichen Verbesserungsmethoden wie Kaizen und Lean zunehmen werden die operative Hebelwirkung des Unternehmens um mehr als das Zweifache steigern.

 

Auch die strategischen Finanzentscheidungen der Ball Corp. tragen zur positiven Bewertung bei. Das Unternehmen hat kürzlich Erlöse aus Luft- und Raumfahrtverkäufen für ein Schuldenangebot verwendet und ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar angekündigt. BofA Securities prognostiziert, dass sich die Aktienrückkaufaktivitäten von Ball Corp. bis 2026 auf insgesamt 3 Milliarden US-Dollar belaufen könnten. Diese Schritte sollen die Gewinnverwässerung durch Veräußerungen ausgleichen und werden als Schritte angesehen, die die Aktienbewertung des Unternehmens stärken könnten.

 

Das erhöhte Kursziel und die Umstellung auf „Kaufen“ signalisieren Vertrauen in das Wachstums- und Rentabilitätspotenzial von Ball Corp. Der Fokus des Unternehmens auf betriebliche Effizienz und Aktionärsrenditen sind Schlüsselfaktoren, die diese positive Perspektive untermauern.

 

Nach der jüngsten Hochstufung durch BofA Securities standen die Finanzlage und die Aktienperformance von Ball Corp. im Fokus der Anleger. Den öffentlich zugänglichen Daten zufolge liegt die Marktkapitalisierung des Unternehmens bei soliden 20,29 Milliarden US-Dollar, mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 28,55. Diese Bewertung kommt daher, dass das Unternehmen nahe seinem 52-Wochen-Hoch gehandelt wird und der Preis bei 99,66 % dieses Höchststands liegt.

 

Besonders hervorzuheben ist, dass sich Ball Corp. dafür einsetzt, den Aktionären einen Mehrwert zu bieten, und die Dividendenzahlungen beeindruckende 52 Jahre in Folge aufrechterhält. Diese Konstanz spiegelt sich in der aktuellen Dividendenrendite von 1,24 % wider. Darüber hinaus heben die Analysten hervor, dass das Unternehmen in diesem Jahr profitabel bleiben wird, aufbauend auf der Erfolgsbilanz der letzten zwölf Monate. BullSearch 19.03.2024

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Intel: NIVIDIAS THRON ALS ZIEL!

Die Dominanz von Nvidia (NASDAQ: NVDA) auf dem Markt für KI-Chips wird durch eine Koalition von Technologieunternehmen, darunter Intel (NASDAQ: INTC), Google (NASDAQ: GOOGL) und Qualcomm (NASDAQ: QCOM

Intel Corp.: KURS VON 100$ WERDEN SCHNELLER ALS GEGLAUBT!

Die Leerverkäufer von INTC-Aktien sind in Schwierigkeiten, da Intel große staatliche Mittel erhält. Die Bären und Leerverkäufer hätten wissen müssen, dass der CHIPS and Science Act Milliarden von Doll

Comments


bottom of page