top of page

Ball Corp.: WELTMARKTFÜHRER INCOGNITO!!! KURSZIEL BEI BIS ZU 100US$!!!

Ball Corp. ist der weltweit größte Hersteller von Getränkedosen und anderen Aluminium-Verpackungen, dessen globaler Marktanteil bei Getränkedosen bei 30 %, in den USA bei 40 % liegt. Weltweit werden 90 % des Marktes von 4 Herstellern beherrscht. Aber kaum jemand kenn Ball Corp..

Zu den größten Kunden gehören Coca-Cola, Anheuser Busch, Molson Coors und Unilever. Ball Corp. ist parallel in der Luftfahrtbranche tätig. Auf dieses Segment entfallen jedoch nur 10-15 % des operativen Gewinns.

Wie die meisten Unternehmen hatte auch Ball Corp. 2022 mit Problemen zu kämpfen. Die Verarbeitung von Aluminium ist energieintensiv und gleichzeitig sind die Rohstoffpreise gestiegen. Hinzu kamen die gestiegenen Überkapazitäten der gesamten Branche. 2020 kam es zu einem deutlichen Anstieg der Nachfrage bei Getränkedosen, der dazu führte, dass die Branchen Kapazitäten aufgebaut haben. Im vergangenen Jahr kollidierten die höheren Produktionskapazitäten mit einer schwächelnden Konjunktur sowie einer nachlassenden Nachfrage.

Das Erstaunlich ist, dass Ball trotz all der Probleme erstaunlich gute Zahlen abgeliefert und sogar die Erwartungen um das 11fache übertroffen hat.

Ball Corp. hat sich in der Vergangenheit während Krisen als sicherer Hafen herausgestellt. Während der Finanzkrise 2008 und 2009 kletterte der Gewinn beispielsweise einfach weiter, 2020 war dasselbe der Herbst. Von 2017 bis 2021 konnte das operative Ergebnis von 1,32 auf 3,49 USD je Aktie massiv gesteigert werden.

Unter dem Strich lässt sich ein klarer Wachstumstrend erkennen, wenngleich auch unter üblichen konjunkturabhängigen Schwankungen.

Wie bei den meisten zyklischen Unternehmen ist Investoren zu empfehlen, die Aktien zu kaufen, wenn das Geschäft gerade schlecht läuft.

Wer in zyklische Branchen einsteigt, wenn die Aktien im Hoch sind, wird meistens durch Gewinnmitnahmen anderer Investoren bestraft. Oft übersehen Anleger diese Zyklen.

Einer der größten Stahlproduzenten der Welt, Posco, hat im Geschäftsjahr 2007 einen Rekordgewinn erzielt, wonach die Aktie über 180 USD stieg. Im Folgejahr brach die Profitabilität ein, der Kurs kollabierte auf unter 50 USD. Investoren, die in der Krise von 2008/2009 gekauft hatten, waren in der Lage, die Aktie nach einigen Monaten für über 130 USD mit +160% Profit verkaufen. Es folgten zyklische Entwicklung. Bis 2017 hatten sich Kurs und Gewinn vervielfacht.

Bei Ball Corp. war es in der Vergangenheit der Fall. 2017 brach der Gewinn von Ball Corp. ein. Anschließend erholte sich das Geschäft wieder und es wurden neue Rekordgewinne erzielt. Der Kurs kletterte von 35 auf 100 USD.

Ball Corp. ist es 2022 gelungen, den Umsatz von 13,8 auf 15,3 Mrd. USD zu steigern. Das Ergebnis war aufgrund gestiegener Kosten jedoch rückläufig von 3,49 auf 2,78 USD. Der Gewinn war um 20 % gesunken. Als Konsequenz ist der Kurs von Ball Corp. von ca. 100 USD auf 47 USD eingebrochen. Seither erholt er sich und steht aktuell bei knapp unter 59 USD.

Ball Corp. ist zum mehrjährigen Aufwärtstrend zurückgekommen. Derzeit sind prozyklische Kursziele zwischen 72 USD – 74 USD und dann wieder 100 USD zu erwarten.

Quelle: HotStocks 19.06.2023

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

AFFIRM HOLDINGS: 81 % DER INVESTOREN BULLISCH!

Finanzstarke Anleger haben gegenüber Affirm Holdings (AFRM) einen optimistischen Ansatz gewählt, und das sollten Marktteilnehmer nicht ignorieren. Die Verfolgung öffentlicher Optionsaufzeichnungen ent

NIO Inc.: KURSZIELE SEHEN +751% VORAUS!!!!

Nio-Aktie steigt aufgrund sprunghafter Auslieferungen und ist immer noch 92 % unter dem Höchststand von 2021, was sie sehr attraktiv macht. Laut CNBC sind die Aktien von Nio Inc. um 20 % gestiegen. De

Comments


bottom of page