Baozun: Chinesisches Shopify-Pendant trotzt Krisen

Aktualisiert: März 26

Der chinesische E-Commerce-Spezialist Baozun hat heute seine Ergebnisse für das vierte Quartal und gesamte Geschäftsjahr 2019 veröffentlicht und erneut ein hohes Umsatzwachstum gezeigt.

Der Umsatz von Baozun Inc. erhöhte sich im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 26,4 % (zum Vorquartal: 38,7 %) auf rund 2,78 Mrd. Yuan bzw. knapp 1,4 Mrd. US-Dollar.

Der Umsatz im Bereich Services wuchs unterdessen um 21,6 % zum Vorjahr auf 1,49 Mrd. Yuan. Das Gross Merchandise Volume (“GMV”) lag bei rund 17,77 Mrd. Yuan, ein Plus von 47,6 % zum Vorjahreszeitraum.

Baozun erzielte im gleichen Zeitraum 2019 ein operatives Ergebnis in Höhe von 195,9 Mio. Yuan oder rund 28,1 Mio. US-Dollar. Damit lag die operative Marge auf sieben %.

Das Nettoergebnis von Baozun lag im vierten Quartal 2019 auf 140,9 Mio. Yuan oder rund 20,2 Mio. US-Dollar bzw. 0,34 US-Dollar je Aktie.

Damit wurde die eigene Prognose von Baozun Inc. insgesamt erreicht. Die Zahl der Brand-Kunden erhöhte sich unterdessen zum 31. Dezember 2019 auf 231 (Vorjahr: 185).

Im Geschäftsjahr 2019 erzielte Baozun einen Nettoumsatz in Höhe von knapp 7,28 Mrd. Yuan bzw. knapp 1,05 Mrd. US-Dollar, ein Wachstum von 35 % zum Vorjahr.

Der Jahresüberschuss betrug 281,3 Mio. Yuan oder rund 40,4 Mio. US-Dollar, ein Plus von 4,3 Prozent zum Vorjahr.

„Unsere Strategie für 2020 bleibt unverändert, da wir ein qualitativ hochwertiges Wachstum mit verstärktem Schwerpunkt auf Margenausweitung priorisieren, indem wir unser Markenportfolio weiter optimieren und die betriebliche Effizienz durch Digitalisierung und Produktisierung verbessern. Trotz der globalen wirtschaftlichen Auswirkungen des Ausbruchs von COVID-19 zeigt Chinas E-Commerce-Sektor weiterhin eine enorme Widerstandsfähigkeit. Wir glauben, dass unsere Strategie letztendlich zu einem ausgewogeneren und nachhaltigeren Wachstum mit einer Steigerung der operativen Rentabilität führen wird“, sagt Vincent Qiu, Vorsitzender und Chief Executive Officer von Baozun.

„Unter den gegebenen Umständen gehen wir davon aus, dass unser GMV im ersten Quartal 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mindestens 10 Prozent wachsen wird und bekräftigen unsere Erwartung, eine stabile operative Marge für das Gesamtjahr 2020 zu erzielen“, ergänzte Robin Lu, Finanzvorstand von Baozun.

Für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2020 rechnet Baozun Inc. mit einem Nettoumsatz in der Spanne von 1,4 Mrd. bis 1,45 Mrd. Yuan oder ein Wachstum von neun bis 13 %.

Quelle: HotStocks 23.03.2020




0 Ansichten

Copyrights by Daura Trust S.L, since 2018 Hier finden Sie  unser Impressum