Cannabis Report: Bank of America - Upgrade für Aphria (APHA)

Die Bank of America sieht im Zuge des globalen Coronavirus-Ausbruchs auf dem nordamerikanischen Kontinent eine steigende Nachfrage nach legalem Cannabis. Vor allem Aphria sei dafür gut positioniert, so Analyst Christopher Carey.

Der Analyst teilte in einem Bericht mit, dass man überall in Nordamerika eine steigende Nachfrage nach Cannabis verzeichnet. Grund dafür sei, dass immer mehr Menschen aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus zuhause blieben.

Viele Konsumenten würden ihre Bestände ausweiten, um etwaige Versorgungsengpässe aussitzen zu können.

Laut Carey sei zusätzlich eine steigende Pro-Kopf-Nachfrage zu erwarten, da die Leute mehr und länger zu Hause seien.

Der Analyst sieht Cannabis somit als ähnlich defensives Investment wie Alkohol und Tabak und hat seine Einschätzungen für einige Unternehmen angepasst.

Das Rating für die Aktie von Aphria hat der Analyst auf „kaufen“ hochgestuft.

Quelle: Investor's Digest 26.03.2020



5 Ansichten

Copyrights by Daura Trust S.L, since 2018 Hier finden Sie  unser Impressum