China im Wiederherstellungsmodus - Zeit, iQiyi-Aktien zu kaufen!!!

Investoren sollten sich nicht durch verblassende Ängsten vor Coronaviren von dieser unglaublichen Wachstumsgeschichte abhalten lassen. In China haben die Dinge ihren Höhepunkt erreicht. Mit mehr Fällen außerhalb Chinas als innerhalb Chinas tritt die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt in den Erholungsmodus ein.

In Anbetracht dessen kann sich ein Investor keinen besseren Einstiegspunkt für iQiyi-Aktien (NASDAQ: IQ) vorstellen.

Die Aktien von iQIYI des „Netflix of China“ haben sich in den letzten zwei Monaten gut behauptet. Angesichts der jüngsten Volatilität chinesischer Aktien ist dies keine Selbstverständlichkeit. Aber es sind kurzfristige und langfristige Katalysatoren, die Analysten für iQiyi suchen, nicht die jüngste Performance.

Der Katalysator „Coronavirus Lockdown“. Der Ausbruch bedeutete, dass Millionen chinesischer Bürger wochenlang zu Hause feststeckten. Mit anderen Worten, das Unternehmen hatte während der Krise ein gefangenes Publikum. Viele in China ansässige Namen könnten im ersten Quartal 2020 einen starken Leistungsabfall verzeichnen. Dank dieses einzigartigen Katalysators wird iQiyi jedoch die Gewinnzeit überraschen.

Die heutige Gesundheitskrise ist im Vergleich zur langfristigen Entwicklung des Unternehmens nur ein Ausrutscher. Investoren sollten den potenziellen adressierbaren Gesamtmarkt (China hat die vierfache Bevölkerung der USA) und die globalen Expansionsbemühungen berücksichtigen. Mit all diesen Faktoren ist die IQ-Aktie zu aktuellen Preisen (rund 17 USD pro Aktie) ein Schnäppchen.

China befindet sich jetzt im Erholungsmodus. Das heißt, dass die China-Geschichte wieder Fahrt aufnimmt und den Turbo wieder startet. Davon sind die USA und EU weit entfernt. Und im Fall von IQ-Aktien kann wenig den Wachstumszug des Unternehmens aufhalten.

Vor dem Ausbruch war das Wachstum des Unternehmens auf den Punkt gebracht. Im vierten Quartal 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 1,1 Milliarden US-Dollar und übertraf damit die Schätzungen um 90 Millionen US-Dollar. Das Betriebsergebnis von 363,2 Mio. USD (oder 49 Cent pro Aktie) lag über den Prognosen.

Im Gegensatz zu Netflix verdient iQiyi Geld mit Abo- Verkäufen sowie mit Werbung. Die schwache Nachfrage nach Werbung aufgrund des Handelskrieges war 2019 ein Problem. Das Abo-Wachstum hat es jedoch wieder ausgeglichen. Aufgrund des starken Abonnementwachstums wird erwartet, dass der Umsatz des Unternehmens von 4,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 auf 5,7 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 steigen wird.

Eine durch Coronaviren verursachte Kontraktion wirkt sich nicht auf diese Wachstumsstory aus. Die jüngste Sperrung Chinas hat die Nachfrage nach Streaming-Diensten von iQiyi angekurbelt. Millionen wurde zu Hause festgehalten und konnten kein Geld für Unterhaltung von außen ausgeben.

Die Leute konnten nicht ins Kino gehen. Sie konnten nicht in den Urlaub fahren. Diese eingesparten Ausgaben wurden sicherlich nicht unter der Matratze versteckt, sondern für Streaming-Abonnements verwendet.

Analysten erwarten, dass dieser "gefangene Publikums-Katalysator" für iQiyi ein starkes erstes Quartal 2020 bedeutet. Die Prognose des Unternehmens sieht Schätzungen für den Umsatz im ersten Quartal 2020 zwischen 1,02 und 1,08 Milliarden US-Dollar vor. Angesichts der Umsatz- und Ergebnisentwicklung des Unternehmens im vierten Quartal 2019 sehen die genannten Analysten das gleiche Ergebnis, sobald die Ergebnisse des ersten Quartals 2020 auf den Markt kommen. iQiyi wird sowohl Umsatz- als auch Gewinnerwartungen übertreffen.

Wenn Investoren IQ-Aktien kaufen, nutzen sie zwei wichtige Megatrends aus - den Aufstieg der chinesischen Mittelklasse und den Aufstieg des Video-Streamings. Der erste Megatrend bleibt im Spiel. Das Unternehmen hat möglicherweise eine kritische Masse unter den chinesischen Haushalten mit höherem Einkommen erreicht. Aber es hat ein enormes Potential, um Marktanteile in Chinas zweitrangigen Städten zu gewinnen.

Da das Einkommen der städtischen Haushalte weiter wächst, werden sich mehr für Streaming-Dienste wie iQiyi anmelden. Investoren sollten auch nicht die Leistungsfähigkeit des Dual-Umsatz-Modells des Unternehmens vergessen. Erhöhte Abonnements tragen dazu bei, den Umsatz zu steigern. Aber mehr Zuschauer, die die Streaming-Dienste des Unternehmens beobachten, treiben die Werbeeinnahmen hoch.

Der zweite Megatrend-Faktor von iQiyi (Anstieg des Streamings) geht über den chinesischen Fußabdruck hinaus. Das Unternehmen macht große Schritte in Südostasien. Mit anderen Worten, dies ist nicht nur eine „China-Aktie“, sondern ein Investment für das globale Streaming-Wachstum.

Die Expansion in überseeische Märkte verschafft dem Unternehmen einen Vorteil gegenüber der einheimischen Konkurrenz Youku und Tencent (OTCMKTS: TCEHY). Kurz gesagt, iQiyi kann seine Wachstumsstrategie diversifizieren, indem es zu einer globalen Streaming-Kraft wird.

Da es in anderen asiatischen Märkten an Dynamik gewinnt, kann man nicht sagen, dass der Rest der Welt unerreichbar ist. Netflix hat sich erfolgreich zu einem globalen Kraftpaket entwickelt. Das Gleiche wird für iQiyi passieren.

Investoren sollten jetzt in der Kursdelle iQiyi-Aktien kaufen!

Es ist keine Überraschung, dass chinesische Aktien auch unter den Panikverkäufen gelitten haben. Bei Streaming-Unternehmen wie iQiyi macht der Ausverkauf jedoch keinen Sinn.

Wenn überhaupt, ist das Coronavirus für iQiyi-Aktien Rückenwind und kein Gegenwind. Da Millionen zu Hause feststeckten, erhielt das Unternehmen eine enorme Gelegenheit, während der Ausgangssperre enorme Einnahmen zu erzielen.

Die Märkte mögen irrational handeln, aber Investoren sollten dies nicht als Ausrede nutzen, um passiv zu bleiben. Die langfristige Wachstumsgeschichte von iQiyi ist und bleibt intakt.

China hat jetzt in den Erholungsmodus gewechselt. Es jetzt an der Zeit, in die IQ-Aktie einzusteigen. Das Rating für die Aktien von iQiyi lautet "STRONG BUY" mit einem kruszfristigen Kursziel von $35.

Quelle: ChinaTech 23.03.2020

3 Ansichten

Copyrights by Daura Trust S.L, since 2018 Hier finden Sie  unser Impressum