CHINA'S EV-Aktien: 2 GROSSE GRÜNDE FÜR AKTIENANSTIEG VON LI, XPEV UND NIO

EV-Aktien wie Li Auto, Xpeng und Nio gewinnen an Wert nach Nachrichten über mögliche doppelte Listings. Investoren sollten sicherstellen, dass ihr Akku aufgeladen und betriebsbereit ist, da dieses Trio chinesischer EV-Aktien einen höheren Wert aufweist. Die Aktien von Li Auto (NASDAQ: LI), Xpeng (NYSE: XPEV) und Nio (NYSE: NIO) steigen dank zweier großer Neuigkeiten im Pre-Market-Handel.

Der erste große Katalysator stammt von der China Passenger Car Association. Diese Agentur gab am Dienstag bekannt, dass sich die Verkäufe von Elektrofahrzeugen im Februar gegenüber dem Vorjahr versiebenfacht haben. Der monatliche Umsatz von 97.000 ist saisonal-bedingt gegenüber Januar um 38% zurückgegangen, jedoch sehen viele Analysten diese Zahlen immer noch als bullisch für EV-Aktien an.

Zum Beispiel führte der Wedbush-Analyst Dan Ives einen Großteil des monatlichen Rückgangs auf die Neujahrsfeiertage zurück. Damit setzt er im Rückspiegel auf anhaltende Stärke im März-Umsatz.

Für LI-, XPEV- und NIO-Aktien scheint dieser Bericht den am stärksten betroffenen Aktien zu helfen, sich aufzuladen. Wie Tomi Kilgore für MarketWatch hervorhob, waren die letzten Tage alles andere als freundlich. Die Nachricht von einer anhaltenden Chipknappheit, gemischten Gewinnen und einer wachsenden Risikostimmung hat die EV-Namen getroffen. NIO allein hat in einer fünftägigen Serie rund 30% verloren.

Wichtig ist, dass für dieses Trio von EV-Aktien ein weiterer Katalysator am Horizont steht. Wie Reuters heute früh berichtete, haben alle drei zwei Listings in Hongkong im Auge. Sie alle erwägen, bereits in diesem Jahr eine Notierung vorzunehmen, um 5 Milliarden US-Dollar aufzubringen. Xpeng erwägt auch eine dritte Notierung in Shanghai.

Da China weiterhin in umweltfreundliche Technologien investiert, könnten diese doppelten Notierungen den EV-Aktien helfen, das Interesse der Anleger näher an ihrem Heimatland zu wecken. Diese Listings werden auch der Schock und Katapult sein, den LI-, XPEV- und NIO-Aktien brauchen, um wieder höher zu steigen.

Der Analyst Luke Lango sagt, er sähe genau, warum Investoren dieser Aktien ihnen geholfen haben, höher zu steigen. Die Revolution der Elektrofahrzeuge kommt. Im Moment sieht er nur eine gewisse Trennung zwischen der Branche und den Aktienkursen. Deshalb hat er eine Liste von EV-Aktien, die er im Dip kaufen kann.

Mit den neuesten Nachrichten ist klar, dass Li Auto, Xpeng und Nio weiterhin das Interesse der Anleger und den technologischen Fortschritt nutzen werden. Als Tesla seine ambitionierten Ziele veröffentlichte, wurde es von allen belächelt. Dieses Lachen ist sowohl den etablierten Autoherstellern und den abwartenden Investoren im Halse steckengeblieben. Investoren, die den unglaublichen Aufstieg von Tesla schmerzhaft verpasst haben, lassen sich diese Gelegenheit nicht entgehen und steigen massiv in die drei genannten neuen Lieblinge aus China ein.

Quelle: BullSearch 10.03.2021



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Copyrights by Daura Trust S.L, since 2018 Hier finden Sie  unser Impressum