top of page

Intel Corp.: +30% SPRUNG NACH OBEN VORAUS!? LEERVERKÄUFER MÜSSEN INTEL AKTIEN KAUFEN!

Intel Corp (NASDAQ: INTC) war in den letzten drei Monaten nicht besonders aufregend, aber die Analysten von Lynx Equity Strategies sind davon überzeugt, dass die Geschichte von Intel Corp. künftig eine andere sein wird.

 

Lynx Equity geht davon aus, dass der INTC in den kommenden Monaten um bis zu 30 % steigen wird. Das Unternehmen teilte seinen Kunden in einer aktuellen Forschungsnotiz mit, dass in einem Umfeld, in dem Anleger aktiv nach Ideen im KI-Bereich suchen, selbst geringfügig positive Katalysatoren einen übergroßen Einfluss auf die Aktienbewegung haben könnten.

 

Die Analysten von Lynx Equity sehen die Intel-Aktie auch deshalb positiv, weil sie davon ausgehen, dass das an der Nasdaq notierte Unternehmen im zweiten Quartal 2024 mit der Auslieferung seiner Sierra-Forest-Serverprozessoren beginnen wird.

 

Lynx Equity ist hinsichtlich INTC optimistisch, auch weil für den 2. April eine Veranstaltung geplant ist, die dieses Mal wahrscheinlich „ein bisschen Schwung“ haben wird.

 

Der 187-Milliarden-Dollar-Riese mit Sitz in Santa Clara, Kalifornien, wird nach Ansicht der Analysten des Unternehmens auf der Veranstaltung seine neuen berichtspflichtigen Segmente bekannt geben und „Einzelheiten zu den Geldern des CHIPs Act bekannt geben“.

 

Alles in allem könnte sich das bevorstehende Ereignis positiv auf die Intel-Aktie auswirken, da es zu „mehr Klarheit … und zu einer Verbesserung der Aussichten für den freien Cashflow“ führen könnte, heißt es in der Forschungsnotiz von letzter Woche.

 

Im Januar meldete der multinationale Konzern ein starkes viertes Quartal, gab zusätzlich eine optimistische Prognose für das laufende Quartal ab.

 

 

Zusätzlich zu der erwähnten sehr positiven Analyse von Lynx Equity berichtete Intel kürzlich, dass das Unternehmen 72,37 Millionen Aktien leerverkauft hat, was 1,71 % aller regulären Aktien entspricht, die zum Handel verfügbar sind. Basierend auf dem Handelsvolumen würden Händler durchschnittlich 1,48 Tage brauchen, um ihre Short-Positionen zu decken.

 

Unter Short Interest versteht man die Anzahl der Aktien, die leerverkauft wurden, aber noch nicht gedeckt oder glattgestellt wurden. Beim Leerverkauf verkauft ein Händler Aktien eines Unternehmens, das ihm nicht gehört, in der Hoffnung, dass der Preis sinkt. Händler verdienen mit Leerverkäufen Geld, wenn der Aktienkurs fällt, und sie verlieren, wenn er steigt.

 

Es ist wichtig, das Short-Interesse zu verfolgen, da es als Indikator für die Marktstimmung gegenüber einer bestimmten Aktie dienen kann. Ein Anstieg des Short-Interesses kann darauf hinweisen, dass die Anleger pessimistischer geworden sind, während ein Rückgang des Short-Interesses darauf hindeuten kann, dass sie bullischer geworden sind.

 

Peer-Vergleiche sind bei Analysten und Investoren eine beliebte Technik, um die Leistung eines Unternehmens zu beurteilen. Der Peer eines Unternehmens ist ein anderes Unternehmen, das ähnliche Merkmale wie Branche, Größe, Alter und Finanzstruktur aufweist.

 

Intels Peer-Group-Durchschnitt für Short-Interessen als Prozentsatz des Streubesitzes beträgt 4,47 %, was bedeutet, dass das Unternehmen mit nur 1,71 % deutlich weniger Short-Interessen hat als die meisten seiner Mitbewerber.

 

Die Leerverkäufer müssen also ihre Positionen decken, was den Preis der Intel-Aktie in die Höhe treiben wird. Ein geringeres Short-Interesse als die meisten Mitbewerber ist zusätzlich zu den oben genannten ein weiterer positiver Indikator. HotStocks 01.04.2024

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

AFFIRM HOLDINGS: 81 % DER INVESTOREN BULLISCH!

Finanzstarke Anleger haben gegenüber Affirm Holdings (AFRM) einen optimistischen Ansatz gewählt, und das sollten Marktteilnehmer nicht ignorieren. Die Verfolgung öffentlicher Optionsaufzeichnungen ent

NIO Inc.: KURSZIELE SEHEN +751% VORAUS!!!!

Nio-Aktie steigt aufgrund sprunghafter Auslieferungen und ist immer noch 92 % unter dem Höchststand von 2021, was sie sehr attraktiv macht. Laut CNBC sind die Aktien von Nio Inc. um 20 % gestiegen. De

QUALCOMM Inc.: NACH TOP ZAHLEN SCHIESSEN AKTIEN +10% HOCH!

Qualcomm hat für das zurückliegende Quartal, sein zweites Fiskalquartal, ein überraschend starkes Ergebnis abliefern können. Die positiven Ergebnisse und Prognosen von Qualcomm werden vor allem auf da

Comments


bottom of page