top of page

International Paper: ÜBERNAHMEANGEBOT FÜR DS SMITH – EIN RIESE ENTSTEHT!

Die International Paper Company (IP) hat bestätigt, dass sie ein reines Aktienangebot zum Erwerb des gesamten ausgegebenen Aktienkapitals von DS Smith (DITHF) gemacht hat, wobei der Wert des britischen Papier- und Verpackungsunternehmens auf 5,7 Milliarden Pfund (7,2 Mrd. US-Dollar). Dieser Schritt steht im Einklang mit der Strategie von International Paper, sein Wellpappenverpackungsgeschäft in Europa zu stärken.

 

Gemäß dem Vorschlag von International Paper würden die Aktionäre von DS Smith für jede gehaltene DS Smith-Aktie 0,1285 Aktien von International Paper erhalten. Dies wird dazu führen, dass die Aktionäre von DS Smith etwa 33,8 % des zusammengeschlossenen Unternehmens besitzen. Diese Vereinbarung bewertete jede DS Smith Aktie mit 415 Pence, was einer Prämie von 48 % entspräche.

 

DS Smith ist ein weltweit führender Anbieter nachhaltiger Verpackungslösungen, Papierprodukte und Recyclingdienstleistungen. Das Unternehmen beschäftigt rund 30.000 Mitarbeiter in mehr als 30 Ländern.

 

Durch den Zusammenschluss von International Paper und DS Smith würde ein weltweit führender Anbieter nachhaltiger Verpackungslösungen entstehen, der in attraktiven und wachsenden Märkten gut positioniert ist. Das Unternehmen wird über ein deutlich stärkeres Wellpappenverpackungsgeschäft in Europa verfügen, das über ein breiteres Kundenangebot verfügt.

 

Der Zusammenschluss bietet die Möglichkeit, die Mühlen- und Kartonnetzwerke der Unternehmen zu integrieren und die Lieferketten in Europa und den Vereinigten Staaten zu optimieren. Es wird die Marktexpertise zweier erfahrener und innovativer Managementteams nutzen, um Innovationen, Lösungen und Nachhaltigkeitsprodukte für Kunden zu verbessern.

 

Die Papier- und Verpackungsindustrie durchläuft eine Konsolidierungsphase, die im vergangenen Jahr durch die Vereinbarung zwischen der Smurfit Kappa Group und WestRock (NYSE:WRK) zur Gründung eines führenden Unternehmens in diesem Sektor eingeleitet wurde.

 

Während der Corona-Pandemie erlebte die Branche einen Nachfrageschub aufgrund des zunehmenden Online-Shoppings. Mit der Aufhebung aller Einschränkungen hat sich dieser Trend stark abgeschwächt und die Verbraucher sind wieder in die stationären Geschäfte zurückgekehrt.

 

Es wird erwartet, dass der Zusammenschluss dieser beiden Riesen zu erheblichen Synergien führen wird, darunter eine höhere Integration, kommerzielle und betriebliche Verbesserungen sowie Größenvorteile in den Bereichen Beschaffung, Lieferkette und Verwaltung. HotStocks 03.04.2024

 

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

AFFIRM HOLDINGS: 81 % DER INVESTOREN BULLISCH!

Finanzstarke Anleger haben gegenüber Affirm Holdings (AFRM) einen optimistischen Ansatz gewählt, und das sollten Marktteilnehmer nicht ignorieren. Die Verfolgung öffentlicher Optionsaufzeichnungen ent

NIO Inc.: KURSZIELE SEHEN +751% VORAUS!!!!

Nio-Aktie steigt aufgrund sprunghafter Auslieferungen und ist immer noch 92 % unter dem Höchststand von 2021, was sie sehr attraktiv macht. Laut CNBC sind die Aktien von Nio Inc. um 20 % gestiegen. De

QUALCOMM Inc.: NACH TOP ZAHLEN SCHIESSEN AKTIEN +10% HOCH!

Qualcomm hat für das zurückliegende Quartal, sein zweites Fiskalquartal, ein überraschend starkes Ergebnis abliefern können. Die positiven Ergebnisse und Prognosen von Qualcomm werden vor allem auf da

Comments


bottom of page