JD.com: EINE DER BESTEN 30$-AKTIEN - STRONG BUY mit KURSZIEL $50!!!

Trotz der hohen Gewinne von JD haben die Aktien von JD noch nicht nachgezogen. Ein Ausbruch steht bevor. Am 19.11.2019 wurde JD.com als "STRONG BUY" eingestuft, nachdem die montrösen Einnahmen die Erwartungen übertroffen haben.

Trotz des Blowouts von JD im dritten Quartal hat JD.com seit Bekanntgabe der exzellenten Ergebnisse noch keinen signifikanten Anstieg gezeicht. Das Motto scheint hier: "Kauf das Gerücht, verkauf die Nachrichten!"

Anfang September wurde die Aktie von JD.com als eine 50-Dollar-Aktie bezeichnet, die als 30-Dollar-Aktie getarnt ist. Ein Blick auf ein paar wichtige Punkte aus den Ergebnissen des dritten Quartals zeigt, dass die Marke bereits im Dezember 50 US-Dollar erreichen dürfte.

Natürlich ist dies ohne ein dauerhaftes, umfassendes Handelsabkommen zwischen den USA und China nicht möglich. Bis dahin können Anleger JD-Aktien (noch) mit einem erheblichen Abschlag kaufen.

Strategische Investoren sollten die Unsicherheit der Zögerer massiv ausnutzen, solange sie noch können.

Die Finanzergebnisse von JD.com verbessern sich weiter. Der freie Cashflow, eine der bevorzugten Finanzkennzahlen, belief sich im dritten Quartal auf 8,8 Millionen US-Dollar, ein Plus von fast 108 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Unternehmen wird das Jahr mit gutem Umsatzwachstum, Gewinn und freiem Cashflow abschließen. In vielerlei Hinsicht beginnt JD, eine Flugbahn zu erleben, die der von Amazon gleicht.

JD verfügt über genügend freien Cashflow, um alle seine Schulden zu beseitigen. Das gibt erhebliche finanzielle Flexibilität.

Die Kundenbasis von JD wächst weiter. Von Ende des dritten Quartals 2018 bis Ende des dritten Quartals 2019 stieg die Anzahl der aktiven Kundenkonten von JD auf 334,4 Millionen.

In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2019 erzielte der Einzelhandelsbereich von JD einen Umsatz von 55,9 Mrd. USD. Das sind auf Jahresbasis 74,5 Milliarden US-Dollar oder 222,79 US-Dollar pro aktivem Kundenkonto. In den ersten neun Monaten des Jahres 2018 sind dies auf Jahresbasis 59,2 Mrd. USD oder 184,40 USD pro aktivem Kunden.

Dies bedeutet, dass JD.com nicht nur die Anzahl der aktiven Kundenkonten um durchschnittlich 4% pro Quartal erhöht hat, sondern auch den Betrag, den sie ausgegeben haben, um durchschnittlich 21% pro Quartal.

JD.com hat sich in jeder Hinsicht zu einem der erfolgreichsten Einzelhändler in China entwickelt. 2018 hatten unzählige Analysten das Vertrauen in JD.com und seinen CEO und Gründer Richard Li verloren, weil behauptet wurde, Liu habe während einer USA-Reise eine Frau vergewaltigt. JD.com ist seither um 50% gestiegen.

Analysten gehen davon aus, dass es um weitere 50% ansteigt und sich dem Wert von 50 USD annähert. JD.com ist eine der besten 30-Dollar-Aktien, die derzeit mit einem "STRONG BUY" - Rating erhältlich sind. Quelle: ValueInvestor  22.11.2019



9 Ansichten

Copyrights by Daura Trust S.L, since 2018 Hier finden Sie  unser Impressum