top of page

JD:COM Inc.: AKTIENRÜCKKAUF BESCHLEUNIGT! „BUY“ KURSZIEL 40US$!

BOCI sieht JD.com (JD.US) TP auf 39,9 US-Dollar; Geschäftsumstrukturierung nähert sich dem Ende. BOCI veröffentlichte einen Forschungsbericht, in dem es davon ausgeht, dass sich die FMCG-Umsätze von JD.com (JD) erholen werden, nachdem die Geschäftsumstrukturierung fast abgeschlossen ist.

 

Man erwartet, dass die Direktverkäufe des Unternehmens im ersten Quartal 2024 im Jahresvergleich um 1,9 % wachsen werden, was eine etwas geringere Wachstumsrate als das Wachstum für Januar-Februar bei den Social-Retail-Umsätzen darstellt, hauptsächlich aufgrund geringerer Verkäufe von Elektronikprodukten und Haushaltsgeräten.

 

Der Broker war der Ansicht, dass die Bewertung der Gruppe weiterhin attraktiv sei und dass Maßnahmen zur Steigerung des Umsatzwachstums bei Nicht-Basiskonsumgütern den Aufschwung der Aktie in naher Zukunft beschleunigen könnten.

 

BOCI bekräftigte seine Kaufempfehlung für JD und sieht sein Kursziel bei 39,9 US-Dollar, unter Berufung auf eine niedrigere Associate-Bewertung.

 

 

JD.com gab am 18. April 2024 bekannt, dass es im ersten Quartal 2024 Aktien im Gesamtwert von 1,2 Milliarden US-Dollar zurückgekauft hat, was etwa 2,8 % der Gesamtzahl der ausstehenden Stammaktien entspricht

Ende Dezember letzten Jahres habe es die Erwartungen weit übertroffen, betonte UBS in einem Bericht. Auf Jahresbasis entsprach dies einer Rendite von etwa 12 %.

JD hat im Rahmen seines Rückkaufprogramms von März 2021 bis März 2023 insgesamt Rückkäufe in Höhe von 2,1 Milliarden US-Dollar durchgeführt, wobei im Rahmen des neuen Programms Rückkäufe in Höhe von 500 Millionen US-Dollar durchgeführt wurden. Und dieser beschleunigte Aktienrückkauf durch JD.com (JD.US) entfesselt die Bewertung und macht den Weg nach oben frei.

 

Obwohl sich das Tempo der Rückkäufe in Zukunft ändern könnte, ging der Broker UBS davon aus, dass diese Rückkäufe angesichts der starken Liquiditätsposition und des freien Cashflows von JD nachhaltig sein würden.

Die Bewertungskennzahlen der Gruppe standen in den letzten Jahren unter Druck, trotz ihrer starken Liquiditätsposition (etwa 50–60 % der Marktkapitalisierung) und der durchweg über den Erwartungen liegenden Bruttomargen.

Aktionäre und Investoren legten in der Vergangenheit kein allzu großes Gewicht auf den Barbestand. Die kürzliche Ankündigung der Gruppe sollte jedoch eine starke Botschaft und ein starkes Engagement an den Markt senden und so den Wert der Aktien freisetzen.

 

Darüber hinaus ist UBS davon überzeugt, dass dies ein Jahr der Umsetzung für JD ist, wobei Nutzerinvestitionen und das Händler-Ökosystem weiterhin im Mittelpunkt stehen. Angesichts des starken freien Cashflows der Gruppe, der laut Prognose des Brokers bis zum Geschäftsjahr 24,7 Milliarden US-Dollar betragen könnte, besteht Spielraum für beschleunigte Rückkäufe und eine Steigerung der Aktionärsrenditen. UBS hat die US-Aktien von JD mit einem Kaufrating und einem Kursziel von 37 US-Dollar bewertet. BullSearch 24.04.2024

 

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

AFFIRM HOLDINGS: 81 % DER INVESTOREN BULLISCH!

Finanzstarke Anleger haben gegenüber Affirm Holdings (AFRM) einen optimistischen Ansatz gewählt, und das sollten Marktteilnehmer nicht ignorieren. Die Verfolgung öffentlicher Optionsaufzeichnungen ent

NIO Inc.: KURSZIELE SEHEN +751% VORAUS!!!!

Nio-Aktie steigt aufgrund sprunghafter Auslieferungen und ist immer noch 92 % unter dem Höchststand von 2021, was sie sehr attraktiv macht. Laut CNBC sind die Aktien von Nio Inc. um 20 % gestiegen. De

QUALCOMM Inc.: NACH TOP ZAHLEN SCHIESSEN AKTIEN +10% HOCH!

Qualcomm hat für das zurückliegende Quartal, sein zweites Fiskalquartal, ein überraschend starkes Ergebnis abliefern können. Die positiven Ergebnisse und Prognosen von Qualcomm werden vor allem auf da

Comments


bottom of page