JD VOR "2017-RALLY MIT KURSVERDOPPLUNG"!!!

Ob Deal oder kein Deal zwischen den USA und China, JD wird ansteigen! JD.com (NASDAQ: JD) verzeichnete eine unglaubliche Rallye, die im April 2017 begann. Die Aktie stieg von ca. USD25 bis ca. USD51 im Jan 2018 um knapp 100%. Derzeit zeichnet sich ein ähnliches Muster ab, sodass es möglich ist, dass die JD-Aktie in den nächsten Wochen eine erneute 2017-Rally feiert. Dies ist eine seltene Gelegenheit, bei der es sich lohnt, näher hinzusehen.

Anfang Juni wurde von Anaysten empfohlen, dass Investoren lange in JD-Aktien engagiert bleiben sollen. Da dies vielversprechend war, zahlte es sich merh als aus. Die Aktie legte danach um fast 20% und die Aktienoptionen entsprechend des ausgewählten Strike-Preises um ein Vielfaches (+70% bis zu +140%) dessen zu. Aus Handelssicht können bei den Long-Positionen der Aktie daher angemessene Stop-Loss-Niveaus gesetzt werden, um diese Gewinne zu sichern und weiterhin an dieser Rally teilzunehmen.

Derzeit ist die JD-Aktie viel niedriger als ihr Allzeithoch, sodass sie kaum Abwärts- sondern erheblich mehr Aufwärtspotential aufweist. Dieses Niveau liegt ca. 50% über dem Tiefpunkt (Nov. 2018) nach der harten Korrektur vom letzten Jahr. Aus dieser Perspektive stammt das Setup, das jetzt vorliegt. Nach der Stabilisierung ist eine eindeutige Festigung gefolgt von einem nachhaltigen Anstieg festzustellen, was es weniger anfällig für große Debakel macht.

Die Aktie von JD.com verzeichnete an Heiligabend einen doppelten Tiefststand und startete eine Rallye von ca. 50%. Seitdem ist es auf einem höheren Niveau und klopft seit über zwei Monaten an eine Decke. Dadurch wird Energie in das Diagramm eingebaut, die sich oft auf die eine oder andere Weise selbst auflösen muss. Es wird eine Bewegung kommen.

JD ist seit Jahresbeginn um 50% gestiegen, was mehr als dem Zweifachen des S & P 500 entspricht. Dies ist auch siebenmal besser als der iShares China Large-Cap-ETF (NYSEARCA: FXI). Die Bullen haben also den Schwung und die Chancen stehen gut, dass es deutlich höher gehen wird und dies 40 USD pro Aktie oder mehr bedeuten dürfte. Wenn die Marke von 32 USD geknackt wird, werden mehr Momentum-Käufer hinzukommen, soadss sich diese Rallye wirklich verstärken wird.

Dieses Niveau wurde bereits 2017 durchbrochen, was psychologisch sehr wichtig ist, neue Höchststände von über 50 USD je Aktie wurden aufgestellt.

Jetzt ist JD.com also wieder auf ein Niveau zurückgekehrt, das die Aktie wieder auf dieses bereits erklommene Hoch bringen dürfte. Und mit ein wenig Rückenwind durch die Kehrtwende im Huawei-Fall und einer positiven allgemeinen Börsenbewegung dank der wieder aufgenommenen Handelsgespräche zwischen den USA und Chiba wird sich u.a. die JD-Aktie erneut durchsetzen.

In den nächsten Wochen dürfte der Preis auf dieses Niveau zurückkehren und es zu einer weiteren großen Rallye kommen. In jedem Fall hat der Besitz von JD-Aktien derzeit mehr Chancen als Risiken.

Es ist wichtig anzumerken, dass der Handelskrieg zwischen den USA und China immer noch andauert. Jedoch klingen die Politiker heutzutage ein bisschen netter. Da dieser Handelskrieg seit über einem Jahr in den Nachrichten ist und die Wall Street Zeit hatte, ihn zu verdauen, dürften sich weitere Auswirkungen in Grenzen halten. Händler haben die Risiken bereits eingepreist.

Wenn es zu einem Deal kommt, was eine Frage der Zeit ist, wird die Aktie von JD.com zusätzlich vor Erleichterung kräftig zulegen. Es schaut derzeit so aus, als ob die JD - Aktie steigen oder steigen wird. Was ein Anstieg auf die alten Höchststände und höher für die Aktienoptionen bringen dürfte, kann sich jeder Investor ausrechnen.

Quelle: StockObserver 16.07.2019



5 Ansichten

Copyrights by Daura Trust S.L, since 2018 Hier finden Sie  unser Impressum