Micron Technology Inc.: 40 MILLIARDEN US$ INVESTITION IN CHIPPRODUKTION!!!

Die bisher größte Investition in die US-Speicherherstellung wird schätzungsweise 40.000 amerikanische Arbeitsplätze schaffen, die nationale Sicherheit stärken und die Widerstandsfähigkeit der Lieferkette stärken.

Micron Technology, Inc. (NASDAQ: MU), eines der weltweit größten Halbleiterunternehmen und der einzige in den USA ansässige Speicherhersteller, gab heute seine Pläne bekannt, bis zum Ende des Jahrzehnts 40 Milliarden US-Dollar in den Aufbau einer hochmodernen Speicherfertigung zu investieren mehrere Phasen in den USA. Mit den erwarteten Zuschüssen und Krediten, die durch den CHIPS and Science Act ermöglicht werden, wird diese Investition die weltweit fortschrittlichste Speicherherstellung in Amerika ermöglichen. Micron geht davon aus, die Produktion in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts aufzunehmen und das Gesamtangebot entsprechend den Nachfragetrends der Branche zu erhöhen.

Die geplante Investition von Micron, die größte in die Speicherherstellung in der Geschichte der USA, wird letztendlich bis zu 40.000 neue amerikanische Arbeitsplätze schaffen, darunter etwa 5.000 hochbezahlte technische und operative Positionen bei Micron. Die Micron-Investition wird auch die umliegenden Gemeinden bereichern, indem sie die Bildung, die Ausbildung von Arbeitskräften, den Transport und mehrere andere Dienstleistungen stärkt. Micron stellt seine spezifischen US-Expansionspläne fertig und wird in den kommenden Wochen weitere Einzelheiten bekannt geben.

Die inländischen Spitzenfertigungskapazitäten von Micron werden die nationale Sicherheit der USA und die Widerstandsfähigkeit der Lieferkette gewährleisten, da die Nachfrage nach Speicher in kritischen Marktsegmenten wie der Automobilindustrie und Rechenzentren wächst, was durch die beschleunigte Einführung von künstlicher Intelligenz und 5G vorangetrieben wird. Die Ankündigung, die vor der Unterzeichnung des bedeutsamen CHIPS and Science Act durch Micron-Führungskräfte mit Präsident Joe Biden im Weißen Haus gemacht wurde, steht im Einklang mit den Finanzplänen des Unternehmens und ist ein Schlüsselelement der weltweiten Investition von Micron in Höhe von über 150 Milliarden US-Dollar in Fertigung und Forschung und Entwicklung das nächste Jahrzehnt.

Ich danke Präsident Biden, der US-Handelsministerin Gina Raimondo und der gesamten Regierung sowie den Mitgliedern des Kongresses für ihre parteiübergreifende Unterstützung des CHIPS and Science Act, der ein wichtiger Schritt zur Festigung der amerikanischen Halbleiterführerschaft für die kommenden Jahrzehnte ist. Ich fühle mich geehrt, mit ihnen und anderen Führungskräften an dieser historischen Unterzeichnungszeremonie des Gesetzentwurfs im Weißen Haus teilzunehmen“, sagte Sanjay Mehrotra, President und CEO von Micron. „Diese Gesetzgebung wird es Micron ermöglichen, die inländische Speicherproduktion von weniger als 2 % auf bis zu 10 % des globalen Marktes in den nächsten zehn Jahren zu steigern, wodurch die USA zur Heimat der fortschrittlichsten Speicherherstellung und Forschung und Entwicklung der Welt werden.“

Micron wurde 1978 in Boise, Idaho, gegründet und ist mit über 50.000 lebenslangen Patenten, Tendenz steigend, führend im Bereich der Speicherinnovation. Boise ist das Epizentrum der Forschungsbemühungen von Micron zur Entwicklung der weltweit fortschrittlichsten Speicher- und Speichertechnologien. Die Investitionen von Micron in technologische Fortschritte der Spitzenklasse umfassten im Geschäftsjahr 2021 fast 3 Milliarden US-Dollar an F&E. Micron ist bestrebt, die F&E in den kommenden Jahren mit einer Rate weiter auszubauen, die seinen langfristigen Umsatzwachstumserwartungen entspricht und zu Amerikas technologischer und globaler Führungsrolle beiträgt Wettbewerbsfähigkeit.

Die heutige Ankündigung baut auf den Investitionen in Milliardenhöhe auf, die Micron in den letzten Jahren in Fertigungs- und F&E-Einrichtungen in den USA getätigt hat, darunter das neu gegründete Atlanta Design Center des Unternehmens, seine Produktionsstätte in Manassas, Virginia und die Unternehmenszentrale in Boise. © 2022 Micron Technology, Inc. 09.08.2022



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Aktie des Halbleiterspezialisten befindet sich dank anziehender Geschäfte auf Erholungskurs. Das Potenzial ist noch längst nicht ausgeschöpft. Die Finanzszene ist naturgemäß auf der Suche nach Akt