MICRON TECHNOLOGY Inc.: KGV 6 - STRONG BUY!!!

Da die Aktien der führenden Halbleiterunternehmen unterbewertet sind, ist Micron Technology zu billig, um es zu ignorieren.

Micron stellt Speicherchips her. Es sind DRAM und NAND-Flash-Speicher, um genau zu sein. Dies sind die Chips, die Daten auf verschiedene Weise speichern und es Computern ermöglichen, die komplexen Verarbeitungsaufgaben zu jonglieren, die von den "intelligenteren" Chips erledigt werden, die tatsächlich die Berechnungen durchführen, die zum Betrieb von Computern und Servern erforderlich sind.

Micron hat sich im Vergleich zu seinen Konkurrenten Samsung und SK Hynix in Bezug auf Qualität als Top-Marke positioniert.

Basierend auf Daten von TrendForce betrug der DRAM-Marktanteil von Micron im vierten Quartal 2021 22,9 %. Das liegt knapp hinter den 27,2 % von SK Hynix und etwa der Hälfte der 44 % des Marktführers Samsung.

Die DRAM-Chips von Micron verbrauchen etwa 20 % weniger Energie als Chips von Wettbewerbern, was Micron einen kleinen Schub in der Preissetzungsmacht verleiht, aber was noch wichtiger ist, macht die Chips des Unternehmens umweltfreundlicher. Das wachsende Streben der Verbraucher nach Nachhaltigkeit dürfte Micron einen zusätzlichen Vorteil in Bezug auf den Marktanteil verschaffen.

Im zweiten Geschäftsquartal 2022 erzielte Micron 73 % seines Umsatzes mit DRAM-Chips und 25 % mit NAND-Chips. Diese beiden Segmente verzeichneten im Jahresvergleich auch Umsatzsteigerungen von 29 % bzw. 19 %.

Micron sollte langfristig vom gestiegenen Speicherbedarf in Smartphones und Computern sowie der wachsenden Nachfrage von Automobilherstellern, Rechenzentren, 5G-Infrastruktur und Anwendungen für künstliche Intelligenz profitieren. Um dieses Wachstum hervorzuheben, hat das globale Beratungsunternehmen McKinsey kürzlich einen Bericht veröffentlicht, der eine Bewertung von 1 Billion US-Dollar für die Halbleiterindustrie bis 2030 prognostiziert, gegenüber 600 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021.

Micron unternimmt mehrere Schritte, um von diesem Wachstum zu profitieren, beginnend mit einem stärkeren Fokus auf Speicher- und Storage-Innovationen für den Rechenzentrumsmarkt. Während sich die PC-Verkäufe verlangsamt haben, ist die Nachfrage aus Rechenzentren stark gewachsen, und dieses Wachstum wird sich voraussichtlich fortsetzen, da Trends wie Cloud Computing und künstliche Intelligenz stärker werden. Im März kündigte Micron das weltweit erste vertikal integrierte 176-Layer-NAND-Solid-State-Laufwerk (SSD) für Rechenzentren an. Micron ist weiterhin führender Anbieter von Speicher für Rechenzentren.

Chief Business Officer und amtierender CFO von Micron sagt, dass Microns größte Chance im Automobilsektor liege, wo Elektrofahrzeuge bereits bis zu 15-mal mehr Speicherchips verbrauchen als benzinbetriebene Autos. Sadana sagte, die zunehmende Umstellung auf Elektrofahrzeuge werde „für die kommenden Jahre einen unglaublich starken Rückenwind liefern“.

Am 3. Mai 2022 haben die Micron-Aktien ein erwartetes KGV für 2023 von etwa 6. Advanced Micro Devices hat ein KGV von 22 und Nvidia 34. Micron ist also im Vergleich sehr günstig.

Micron passt auch finanziell gut zu Nvidia und AMD. Es hat fast doppelt so viel Umsatz wie AMD, aber seine Marktkapitalisierung ist halb so hoch wie die von AMD und weniger als ein Fünftel von Nvidia. Die Nettomargen von Micron sind deutlich besser als die von AMD und im Vergleich zu denen von Nvidia gut.

Wenn man die starken Wachstumsaussichten, den technologischen Vorsprung und die gesunden Finanzen des Unternehmens betrachtet, sind seine Aktien günstiger, als sie aussehen. Das Kursziel für Micron liegt bei 120USD bei einem „STRONG-BUY“- Rating. BullSearch 10.05.2022



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die aktuelle Situation der Finanzmärkte werfen Fragen über die Fähigkeit aufstrebender Unternehmen auf, Kapital zu beschaffen. Die nächsten Monate werden entscheidend für Canoo (GOEV), den aufstrebend