NIO ES8 SCHLÄGT AUDI E-TRON IM REICHWEITENTEST!!!

Der kürzlich in Norwegen eingeführte NIO ES8 wurde von Bjørn Nyland getestet und mit Tesla Model X und Audi e-tron verglichen. Im Allgemeinen ist die Reichweite hoch, wenn man bedenkt, dass es sich um einen großen 6- oder 7-sitzigen SUV handelt. Vielleicht war die getestete Reichweite teilweise aufgrund der 21-Zoll-Räder und des kalten Wetters etwas niedrig.

Bei 90 km/h (56 mph) wird die Reichweite auf 397 km (247 Meilen) geschätzt, wobei geschätzte 87,9 kWh verfügbare Batteriekapazität verwendet wird. Der Energieverbrauch liegt bei 221 Wh/km (356 Wh/Meile).

Bjørn Nylands Reichweitentestläufe bis 0%, 0 km, --- oder gleichwertig erscheinen auf dem Display, da er nicht erwartet, dass normale Fahrer über "Null" hinausgehen. Die Autos haben zu diesem Zeitpunkt noch etwas Reserve.

Eine Erhöhung der Geschwindigkeit auf 120 km/h (75 mph) verringert die Reichweite um mehr als ein Viertel auf 293 km (182 Meilen) und erhöht den Energieverbrauch auf 300 Wh/km (483 Wh/Meile). Interessanterweise ist der Energieverbrauch bei der 1.000-km-Herausforderung geringer als der Durchschnitt.

2021 NIO ES8 (100 kWh, Allrad):

Ergebnisse bei 90 km/h (56 mph)

Reichweite von 397 km (Audi eTron 390km)

Energieverbrauch von 221 Wh/km (356 Wh/Meile)

verbrauchte Batteriekapazität: 87,9 kWh (geschätzt)

Temperatur von 11°C

21" Continental MC6 (265/45-21)

Ergebnisse bei 120 km/h (75 mph); 33% mehr als 90 km/h:

Reichweite von 293 km (Audi eTron 270km)

Energieverbrauch von 300 Wh/km (483 Wh/Meile); 36% gestiegen

verbrauchte Batteriekapazität: 87,9 kWh (geschätzt)

Temperatur von 6°C

21" Continental MC6 (265/45-21)

Im Vergleich zum Audi e-tron 55 SUV verzeichnet der NIO ES8 trotz größerer Räder (21" vs. 20") und kälterer Witterung mehr Reichweite und einen geringeren Energieverbrauch. Der NIO ist auch leichter – 2.580 kg gegenüber 2.720 kg.

Quelle: insideevs.com



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen