NIO Inc.: ASP HÖHER ALS BEI BMW, VW, AUDI + TESLA!!! – „STRONG – BUY“ KURSZIEL 104$!!!

Die Aktienkurse von NIO steigen stark an, nachdem die Fertigungsvereinbarung verlängert und erweitert wurde. Eine Reihe von Faktoren, darunter ein allgemeiner Ausverkauf von Technologieaktien und Bedenken hinsichtlich der Chipknappheit, trugen in den letzten Wochen zu einem Kursrückgang bei. Aber NIO steigt nach einem Schlusstief von 31,22 USD am 13. Mai wieder an.

Diesmal sieht es so aus, als wenn der Kursanstieg fester und nachhaltiger sein wird. Die Anleger haben die schlechten Nachrichten wie diese Chipknappheit absorbiert. Jetzt gibt es einige gute Nachrichten, die eine weitere NIO-Aktienrallye anheizen. NIO hat mehr als 20 % zugelegt, seit Analysten vor zwei Wochen schrieben, dass es eine verlockende Gelegenheit war.

Die neuesten Nachrichten aus dem Unternehmen geben einen klaren Hinweis darauf, wohin die Aktie von hier aus gehen wird. Nio unterzeichnet einen 3-Jahres-Fertigungsvertrag.

Nio war dieses Jahr auf dem Vormarsch und lieferte einen stetigen Strom beeindruckender monatlicher Aktualisierungen der Fahrzeuglieferungen. Die neueste, im April veröffentlichte, zeigte 7.102 Fahrzeuge, was einem Wachstum von 125% gegenüber dem Vorjahr (JJ) entspricht. Im vergangenen Oktober kündigte der CEO von Nio an, die Produktionskapazität des Unternehmens bis 2021 auf 150.000 Einheiten zu erhöhen.

Was viele nicht wissen, ist, dass Nio keine eigenen Fahrzeuge herstellt. Die Produktion wird von der Jianghuai Automobile Group (JAC) abgewickelt, einem Fahrzeughersteller im Besitz der chinesischen Regierung.

Die große Neuigkeit dieser Woche war, dass Nio seine Fertigungsvereinbarung mit JAC um drei Jahre verlängert hat. Dies ist ein kritischer Teil des Nio-Puzzles, da es sicherstellt, dass das Unternehmen vor mindestens 2024 nicht unter Druck geraten wird. Die neue JAC-Vereinbarung geht jedoch viel weiter. Die Jianghuai Automobile Group hat zugestimmt, die jährliche Produktionskapazität von Nio auf 240.000 Einheiten zu erhöhen.

Die Nachricht von der neuen JAC-Vereinbarung führte zu einem Anstieg der NIO-Aktie um 5%, was der Rallye etwas Schwung verlieh.

Nio verkauft Elektroautos sobald sie vom Band rollen. Schneller ist es nicht möglich. Eine drastische Erhöhung Ihrer Produktionskapazität hilft nicht, wenn keine Nachfrage nach Ihren Fahrzeugen besteht. Unverkaufte Autos, die auf Halden stehen, sind nie gut. Nio wird dieses Problem jedoch wahrscheinlich nicht haben.

Chinas NIO Inc. hat sich als Hersteller von Premiumfahrzeugen positioniert und sich in diesem Segment eine Nische geschaffen und sich mit ASPs (ASP = Average Selling Price /durchschn. Verkaufspreis) einen erstklassigen Ruf aufgebaut, und sogar Audi, BMW und Tesla überflügeln.

Nios Gründer, Chairman und CEO William Li bekräftigte den Fokus des Unternehmens auf den High-End-Markt und lieferte einige Statistiken, um die Behauptung zu untermauern, berichtete CnEVPost unter Berufung auf eine Rede von Li auf dem 4. China Young Entrepreneurs Summit am 30.05.2021.

Nio hatte über einen Zeitraum von drei Jahren bis Ende April 102.803 Fahrzeuge ausgeliefert, und der durchschnittliche Verkaufspreis seines Fahrzeugs beträgt 434.700 Yuan (68.260 US-Dollar), sagte Li.

Dies, so der CEO, sei höher als die ASPs traditioneller Luxusautohersteller wie BMW und Audi im Besitz der Volkswagen AG.

Noch wichtiger ist, dass der ASP von Nio etwa 100.000 Yuan höher war als der von Tesla, Inc., heißt es in dem Bericht unter Berufung auf Li.

Li wies auch darauf hin, dass das Durchschnittsalter der Kunden von Nio 37,2 Jahre beträgt, was darauf hindeutet, dass die jüngere Gruppe einheimische Marken auf Augenhöhe mit lokalen Marken behandelt. Das ist deswegen so wichtig, weil Nio in der Vergangenheit großen Wert auf den Komfort gelegt hat, um im High-End-Bereich zu bleiben. Dank der höherpreisigen Modelle ist es dem Unternehmen gelungen, die Fahrzeugmarge und die Gesamtmarge auf einem Aufwärtstrend zu halten.

Die Premiumpositionierung hat sich in keiner Weise auf den Umsatz ausgewirkt, wie die anhaltende Serie von zweistelligen Auslieferungszuwächsen gegenüber dem Vorjahr zeigt.

Zusätzlich hat das Unternehmen bei einigen Gelegenheiten die Absicht bekundet, in den Massenmarkt einzusteigen, wenn auch unter einem anderen Markennamen.

Das Unternehmen setzt Elektrofahrzeuge so schnell wie möglich um. Im ersten Quartal stiegen die Fahrzeugverkäufe von Nio um satte 489,8 % im Jahresvergleich.

Chinas Wirtschaft brummt nicht nur, sondern die Verbraucher kaufen dort im Vergleich zu den USA mehr Elektrofahrzeuge. In China gingen die Pkw-Verkäufe im vergangenen Jahr um 7,6% zurück, während die Elektrofahrzeugverkäufe im gleichen Zeitraum gegenüber dem Vorjahr um 4,4% stiegen.

Nio ist gut positioniert, um im Zuge der Erholung der Wirtschaft mehr Elektroautos zu verkaufen. Die Popularität von Elektrofahrzeugen, der wachsende Produktmix des Unternehmens und sein innovativer Battery-as-a-Service-Ansatz – der die Fahrzeugpreise deutlich senkt – bedeuten, dass Nio seine zusätzliche Produktionskapazität voll ausschöpfen kann.

Die NIO-Aktie ist bereit für langfristige Gewinne. Da die NIO-Aktie am letzten Freitag für weniger als 39 USD gehandelt wurde, was trotz einer zweiwöchigen Rallye immer noch um mehr als 35 % unter dem Niveau vom Februar ist, ist jetzt die Zeit, die Aktien Nio zu kaufen.

Es ist möglich, dass diese Rallye ins Stocken gerät. Das ist der NIO-Aktie und vielen anderen Aktien immer wieder passiert. Aber selbst wenn sie fällt, sind diese kleinen kurzfristigen Kursdellen sehr gute Einstiegschancen zu dem sehr realen langfristigen Wachstum. In diesem Zusammenhang ist die NIO-Aktie immer noch attraktiv, insbesondere wenn Anleger ihrem Portfolio eine EV-Aktie hinzufügen möchten. Die Aktie von Nio erhält eindeutig das Rating „STRONG BUY“ mit einem Kursziel von 104USD.

Quelle: HotStock 01.06.2021



13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen