NIO Inc.: "BaaS IST GROSSER WURF!

cnTechPost berichtet, dass NIO (NYSE: NIO) plant, im August eine Batterie-Asset-Management-Gesellschaft zu gründen. Dieser Schritt ist Teil des Plans des Unternehmens, seine Fahrzeug- und Batterieeinheiten zu trennen und ein Battery-as-a-Service- (oder BaaS-) Angebot zu starten. Das neue Unternehmen wird von NIO Energy geführt.

Derzeit bietet NIO im Rahmen seiner umfassenderen BaaS-Strategie Batterietausch-Technologie an. Mit diesem Angebot können Benutzer ihre leeren Batterien durch geladene ersetzen, wodurch die zum Laden erforderliche Zeit entfällt. Der Dienst ist derzeit für NIO-Benutzer kostenlos. NIO gab im Mai bekannt, 500.000 Batteriewechsel abgeschlossen zu haben. Diese Nachricht stärkte das Vertrauen des Unternehmens und der Marktteilnehmer, dass die Technologie funktioniert.

Die Vision von NIO ist, Batterien als eigenständiges Gut zu vermieten. Im Januar sagte NIO-Vorsitzender William Li: „Wir sind der Ansicht, dass die Trennung der Verwendung von Fahrzeugen und Batterien aufgrund des Batteriewechsels den Benutzern durch die Verwendung von Akkus zugutekommen kann, die aufladbar, austauschbar, aktualisierbar und recycelbar sind. Die Batterie wird an Benutzer eines einzelnen Vermögenswerts vermietet. “

Mit der Zeit sollte die Initiative die Notwendigkeit beseitigen, eine Batterie zu besitzen. Im Rahmen des BaaS-Dienstes plant NIO den Verkauf von Autos mit der Option, die Batterie nicht zu besitzen. Verbraucher können sich auch dafür entscheiden, Batterien zu mieten, was ihre anfängliche Investition in den Besitz eines Autos verringert. Die Option könnte ihnen auch helfen, über Verbesserungen in der Batterietechnologie auf dem Laufenden zu bleiben.

NIO sucht derzeit nach einer Finanzierung für das Unternehmen und könnte Investitionen von großen Energiefonds einbringen. cnTechPost berichtet, dass die zeitgenössische Amperex-Technologie möglicherweise an einer Investition in die Initiative interessiert ist. Die chinesische Regierung unterstützt auch die Initiative zum Batteriewechsel. Chinas Minister für Industrie und Informationstechnologie sagte, das Ministerium werde Batterietauschtechnologien fördern, um mehr neue Energiefahrzeuge in den öffentlichen Dienst zu bringen. Zuvor hatte China die Subventionen für Elektrofahrzeuge verlängert, von der NIO profitieren konnte.

In diesem Jahr legte die NIO-Aktie ein Rally von +208% hin. Der Markt sollte positiv auf die zusätzlichen Schritte des Unternehmens zur Einführung von BaaS reagieren. Darüber hinaus wird NIO voraussichtlich morgen Preisdetails für sein neuestes Fahrzeug, den EC6, veröffentlichen. Es könnte offiziell den BaaS-Start bei dieser Veranstaltung ankündigen.

Laut 36Kr wird "BaaS in der zweiten Jahreshälfte ein großer Wurf (Big Killer) für NIO sein, was die Autopreise erheblich senken kann."

Quelle: ChinaTech 27.07.2020



6 Ansichten

Copyrights by Daura Trust S.L, since 2018 Hier finden Sie  unser Impressum