NIO Inc.: EINSTIEG FÜR ÜBER 100 % AUFWÄRTSPOTENTIAL!

NIO sieht sich weiterhin einer starken Nachfrage gegenüber. Die langfristigen Wachstumsaussichten von NIO sind weiterhin gut. Analysten schätzen, dass sich der Kurs der Aktie in den nächsten 2 Jahren verdoppeln könnte.

NIO Inc. (NIO) ist eines der am schnellsten wachsenden chinesischen EV-Unternehmen mit ehrgeizigen Plänen zur weltweiten Expansion. Die jüngsten Produktionszahlen für Oktober waren jedoch unscheinbar, da Nio die Produktion auf eine Verdopplung der Kapazitäten angepasst bzw. massiv erweitert hat. An den langfristigen Perspektiven des Unternehmens ändert dies jedoch nichts. Im Gegenteil, sie werden angehoben. Analysten gehen davon aus, dass sich die Aktien von NIO basierend auf meiner Bewertung in den nächsten 12 Monaten leicht verdoppeln könnten.

NIO Inc. hat gerade seine Auslieferungen für Oktober gemeldet. Insgesamt lieferte das Unternehmen 3.6677 Fahrzeuge aus. Obwohl diese Schlagzeilenzahlen nicht die gewohnten Rekordzahlen von Nio beinhalten, sind sie nicht das Ergebnis eines Nachfrageeinbruchs, sondern laut NIO „Restrukturierung und Herstellung von Upgrade-Linien“ geschuldet. Dies scheint ein überzeugendes Argument zu sein, insbesondere wenn man bedenkt, dass die Auftragseingänge im Oktober ein Allzeithoch erreicht haben.

Die eigentliche Frage wäre also, wie viel Einfluss diese Fertigungs-Upgrades haben werden. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass alles, was mit NIO im letzten Monat passiert ist, ein isoliertes Ereignis zu sein scheint. Obwohl Chipknappheit und Lieferengpässe sicherlich alle EV-Unternehmen beeinflusst haben, scheint es den Konkurrenten von NIO schlechter ergangen zu sein.

NIO ist laut Analysten trotz dieses kurzfristigen Gegenwinds durch Chipmangel, den es am leichtesten von allen überwinden wird, nach wie vor am vielversprechendsten.

Die langfristigen Aussichten von NIO sind sehr attraktiv, daran hat sich nichts geändert. Im Mai verlängerte NIO seine Vereinbarung mit der Jianghuai Automobile Group Co (JAC). Durch diese Vereinbarung erwartet NIO, seine Produktion von jetzt bis 2024 auf bis zu 240.000 Einheiten pro Jahr zu verdoppeln.

Noch wichtiger ist jedoch, dass NIO für die Zukunft noch ehrgeizigere Pläne hat, da das Unternehmen den Bau des Neo Parks, eines Industrieclusters für Elektrofahrzeuge mit Sitz in der Stadt Hefei, anführen wird.

Neo Park in der Hauptstadt der Provinz Anhui wird laut chinesischen Medienberichten zum Baubeginn auf einer Fläche von 11,3 Quadratkilometern Produktionskapazitäten für eine Million Elektroautos und 100 GWh Batterien pro Jahr sowie Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen haben. Geplant sind mehr als 50.000 Arbeitsplätze, davon mehr als 10.000 in Forschung und Entwicklung. Die Anfangsinvestition beträgt 50 Milliarden Yuan (ca. 6,4 Milliarden Euro).

Aus diesen Gründen brauchen sich Investoren keine Sorgen zu machen, wenn es um die langfristigen Produktionskapazitäten von NIO geht.

Der andere bedeutende Rückenwind für NIO ist die bevorstehende internationale Expansion. In China geht es NIO bereits sehr gut, da sich die Auftragseingänge auch im Oktober gut halten. NIO hat in diesem Bereich nur wenig Konkurrenz unter den aufstrebenden chinesischen EV-Unternehmen. Sehr wenige von ihnen haben aktuelle Pläne für eine internationale Expansion, was NIO tut.

NIO hat seinen ES8 vor einem Monat, am 1. Oktober, in Norwegen auf den Markt gebracht. NIO hat seinen Fokus auf diese Region verlagert, um in Europas größten EV-Markt Fuß zu fassen. NIO hat seine „Lifestyle-Marke“ auch nach Norwegen gebracht, ein NIO-Haus in Oslo eröffnet und sich mit zwei lokalen Künstlern, Anette Moi und Sandra Blikas, zusammengetan, um seine NIO Norway-Kollektion auf den Markt zu bringen. Das Unternehmen plant, von Oslo aus zu expandieren und bis Ende 2022 20 NIO Power-Stationen in Oslo zu haben.

Dies sind ehrgeizige Pläne. Letztendlich legt NIO den Grundstein für langfristigen Erfolg und baut sowohl seine Marke als auch seine Produktionskapazität aus.

NIO ist ein schnell wachsendes Unternehmen im EV-Sektor und erwartet ein sehr hohes Umsatzwachstum erwartet. Der angemessenste Weg, ein solches Unternehmen zu bewerten, ist das Preis-Umsatz-Verhältnis zu verwenden.

Die Schätzungen von 20 Analysten für 2023 reichen von 10,66 Milliarden US-Dollar bis 17,61 Milliarden US-Dollar. Ausgehend von 14 Milliarden US-Dollar kann eine Bewertung erfolgen. Dezember 2022 ist ungefähr 2 Jahre entfernt, daher sollte auch eine gewisse Verwässerung der Aktien von 6% berücksichtigt werden. Unter der Annahme eines Kurs-Umsatz-Verhältnisses von 12, würde man ein Kursziel von 84 USD je Aktie erreichen. Dies ist mehr als das Doppelte des heutigen Preises, ein möglicher Gewinn von 100 % in etwas mehr als zwei Jahren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass NIO zu diesen Preisen eines der beliebtesten EV-Hersteller ist. 40 USD je Aktie sind angesichts des gestiegenen Interesses von Investoren und Verbrauchern am EV-Bereich ein großartiger Preis, um sich NIO-Aktien zukaufen. NIO ist für viele Analysten ein Lieblingsunternehmen sowohl im Inland als auch im Ausland, da es Wachstumspläne hat und einen starken Fokus auf den Aufbau von Markenwert legt. Der gegenwärtige Gegenwind wird vorübergehend sein und das Wachstum wird bald wieder aufgenommen.

Quelle: HotStocks 02.11.2021



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen