NIO: Tencent-Schützling und Tesla-Rivale lieferte im ersten Quartal knapp 4.000 ES8 aus

SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesische Elektroauto-Hersteller NIO Inc. hat seine Quartals-Auslieferungszahlen veröffentlicht und die eigene Prognose deutlich übertroffen. Im ersten Quartal 2019 lieferte NIO Inc. insgesamt 3.989 Einheiten des siebensitzigen Elektro-SUVs ES8

aus. Kumuliert sind es damit in 2019 bislang 15.337 Fahrzeuge. Allein im Monat März 2019 stiegen die Auslieferungen beim ES8 auf 1.373 Units, ein sequentielles Plus von 69,3 Prozent zum Vormonat mit 811 ES8-Elektrofahrzeugen, der allerdings durch das chinesische Neujahr belastet wurde. Im Monat Januar 2019 lagen die Auslieferungen beim SUV-Modell ES8 noch bei 1.805 Einheiten. NIO übertraf damit zugleich die eigene Prognose von 3.500 bis 3.800 Auslieferungen für das Auftaktquartal 2019 deutlich.

Im letzten Jahr hatte NIO insgesamt 11.348 Elektroautos an die Frau oder den Mann gebracht. Allein im Dezember 2018 lieferte der chinesische Auto-Produzent insgesamt 3.318 SUVs aus. Ende letzten Jahres hat NIO zudem mit dem Modell ES6 ein fünfsitziges Premium-SUV präsentiert, das Mitte dieses Jahres auf den Markt kommen soll. Der Milliarden-Börsengang des Startups erfolge im letzten Jahr in den USA.



2 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Copyrights by Daura Trust S.L, since 2018 Hier finden Sie  unser Impressum