PINTEREST Inc.: ÜBERNAHME VON VIDEO CREATOR „VOCHI“

Das Management der Pinterest-Aktie ist auf Einkaufstour. Anorganisches Wachstum ist ein Schlüssel zum Erfolg und auch zum Turnaround für die soziale Kreativplattform. Es geht im Kern darum, das Nutzererlebnis aufrechtzuerhalten und idealerweise sterben Monetarisierung anzukurbeln. Wie diverse Plattformen berichteten, kaufte das Management von Pinterest das 2019 gegründete Unternehmen Vochi hinzu. Hinter dem Namen steckt ein Format, das Lösungen für das Editieren von Videos bietet und auch als Creation-App gilt. Im Kern steht daher das Produzieren von Inhalt offenbar im Fokus dieser Übernahme. Vochi hat es sich selbst zur Aufgabe gemacht, den Inhalt für viele einfacher zugänglich zu machen. Sowie Kreativen einen Werkzeugkoffer mit entscheidenden Tools zu geben, um bessere Inhalte produzieren zu können. Inhalt und Inhalte sind natürlich auch für die Pinterest-Aktie überaus relevant. Offenbar scheint das Management des sozialen Netzwerks vorzeitig auf die Lösung aufmerksam geworden zu sein. Vochi soll vorerst als eigene App verfügbar sein. Allerdings könnte sich eine Verknüpfung mit dem sozialen Kreativnetzwerk anbieten. Auch weil Top-Funktionäre im Rahmen dieses Deals sprechen, dass man einen Ort schaffen möchte, an dem Pinner von der Vision bis zur Umsetzung möglichst einfache und notwendige Tools erhalten. Es geht primär darum, dass die Plattform für Contenter attraktiver ist. Pinterest möchte sich in Zukunft auch vermehrt bei Videos vergrößern. SnapChat und TikTok zeigen derzeit weiterhin, dass Videos absolut en vogue sind. Qualität und Inhalt sind wichtig für das Nutzererlebnis und damit folglich für das Nutzerverhalten und Aktivitäten auf der Plattform. Das könnte der Pinterest-Aktie einen funktionsfähigen Schub geben. HotStocks 13.12.2021


8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen