Pinterest Inc.: ALLES ÜBERTROFFEN!!!

Pinterest meldete am 04.11.2021 besser als erwartete Einnahmen und Einnahmen für das dritte Quartal. Die Aktie des Unternehmens stieg nachbörslich um 6%.

Pinterest gab an, dass die Zahl seiner US-MAUs am 2. November bei 89 Millionen lag. Die Zahl der weltweiten MAUs stieg auf 445 Millionen. In den USA gab es einen leichten Rückgang, der durch das internationale Wachstum von 4 % auf 356 Millionen User mehr als ausgeglichen wurde.

Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um fast 43 % auf 633 Millionen US-Dollar und lag ebenfalls über den Erwartungen. Der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer lag mit 1,41 USD ebenfalls über den prognostizierten 1,38 USD.

Das Unternehmen konnte starke Umsatz- und Gewinnzahlen vermelden, indem es mehr Geld mit jedem User generierte. Der durchschnittliche Umsatz von Pinterest pro User stieg im Vergleich zum Vorjahr um 37 %.

Der Non-GAAP-Nettogewinn hat sich auf 190,5 Millionen US-Dollar mehr als verdoppelt. Das bereinigte Ergebnis je Aktie von 28 Cent übertraf die von Analysten erwarteten 23 Cent. Pinterest erzielte umgerechnet einen Nettogewinn von 94 Millionen US-Dollar. Das EBITDA hat sich ebenfalls auf 204,5 Millionen US-Dollar bei einer Marge von 32 % mehr als verdoppelt.

In einem entsprechenden Kommentar sagt das Unternehmen, dass das Einkaufsengagement hoch bleibt.

Die Zahl der Pinner, die sich mit Einkaufsoberflächen beschäftigen, ist sequenziell um mehr als 20 % und im Vergleich zum Vorjahr um 60 % gestiegen.

Und die Produktsuchen insgesamt stiegen gegenüber dem Vorjahr um über 100 %.

Die Suchanfragen auf der Registerkarte "Shop" von Gen Z-Pinnern sind um über 200 % gestiegen.

Pinterest lieferte eine Guidance des Umsatzwachstums für das vierte Quartal bis zu 20% auf Jahresbasis. Die Bereitschaft der Werbetreibenden, für die Dienste von Pinterest Geld auszugeben, war vor dem Hintergrund der pandemiebedingten Faktoren, darunter Lieferkettenprobleme, steigende Rohstoffpreise und Arbeitskräftemangel, ordentlich, teilte das Unternehmen in einem behördlichen Antrag mit.

Quelle: BullSearch 05.11.2021


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die aktuelle Situation der Finanzmärkte werfen Fragen über die Fähigkeit aufstrebender Unternehmen auf, Kapital zu beschaffen. Die nächsten Monate werden entscheidend für Canoo (GOEV), den aufstrebend