Pinterest Inc.: STRONG BUY NACH STARKEN ZAHLEN!!! KURSZIEL 110US$!!

Trotz des Kursrückgangs im April sind die Aktien des Social-Media-Unternehmens seit dem letzten Jahr um 222% gestiegen.

Laut Daten von S & P Global Market Intelligence fiel die Aktie von Pinterest (NYSE: PINS) im April um 10,4%. Im Vergleich erzielte der S & P 500 im letzten Monat eine Rendite von 5,3%.

Trotz des Kursrückgangs im April stiegen die Aktien des Betreibers der Image-Sharing-Plattform (der im April 2019 an die Börse ging) im Zeitraum von einem Jahr bis zum 3. Mai um 222% und übertrafen damit die Rendite des breiteren Marktes von fast 51% in diesem Zeitraum deutlich.

Die schwache Performance der Pinterest-Aktie im April ist vor allem darauf zurückführen, dass einige Anleger nach der Veröffentlichung des Quartalsberichts des Unternehmens für das erste Quartal 2021 am 27. April enttäuscht waren. Die Aktien fielen am nächsten Tag um 14,5%.

Das Umsatz- und Gewinnwachstum des Quartals war stark. Beide übertrafen die Erwartungen der Wall Street. Die wahrscheinlichen zwei Gründe für die Reaktion des Marktes, waren "die Verlangsamung des Benutzerwachstums in den USA gegenüber dem Vorjahr und die Guideline des Unternehmens für die Fortsetzung dieser Dynamik im zweiten Quartal".

Im ersten Quartal stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 78% auf 485,2 Mio. USD und übertraf damit die Konsensschätzung der Analysten von 472,7 Mio. USD. Das Wachstum wurde durch einen Anstieg der Anzahl der monatlich aktiven Benutzer (MAUs) um 30% gegenüber dem Vorjahr auf 478 Millionen und einen Anstieg des weltweiten durchschnittlichen Umsatzes pro Benutzer (ARPU) um 34% auf 1,04 USD getrieben.

Das Endergebnis war ebenfalls robust. Bereinigt belief sich der Gewinn pro Aktie (EPS) auf 0,11 USD, nach einem Verlust pro Aktie von 0,10 USD im Vorjahreszeitraum. Dieses Ergebnis übertraf den von der Wall Street erwarteten bereinigten Gewinn je Aktie von 0,07 USD deutlich.

Das Management ging davon aus, dass der Umsatz im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahr um etwa 105% wachsen wird. Dieser Ausblick war besser als das von der Straße erwartete Wachstum von 94%.

Das Unternehmen geht auch davon aus, dass "die globalen MAUs im zweiten Quartal zweistellig zwischen 10% bis 20% wachsen und die US-MAUs im Jahresvergleich prozentual unverändert bleiben werden". Das letzte Bisschen passte einigen Investoren nicht.

Der Markt hat überreagiert, was nach Ansicht der Wall-Street-Analysten eine Kaufgelegenheit darstellt. Die Werbekosten in den USA (und auf vielen internationalen Märkten) werden weiter steigen, da sich die Wirtschaft weiter von der Pandemie erholt. Das Unternehmen wird weiter steigende US-Nutzerzahlen haben, auch wenn sich deren Wachstum naturgemäß verlangsamen wird.

Eine Verlangsamung des Nutzerwachstums von Pinterest war zu erwarten, da die COVID-19-Pandemie nachlässt und die Menschen nicht mehr so ​​oft zu Hause sind. Eine Verlangsamung im US-Benutzerwachstum, bedeutet nicht, dass das US-Benutzerwachstum dauerhaft ins Stocken geraten ist. Die Pandemie hat das Nutzerwachstum von Pinterest vorgezogen, das später stattgefunden hätte, wenn die Krise nie aufgetreten wäre.

Die Pinterest Aktien wind aktuell ein „STRONG BUY“ mit Kursziel 110 USD. HotStocks 11.05.2021


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen