Pure Storage: NOCH ÜBERZEUGENDER!

Die Wachstumsstory von Pure Storage (PSTG) ist aufgrund der immensen Aussichten und des bereits vorhandenen Wachstums in der Cloud-Speicherindustrie bietet eine hervorragende Chance für strategische Investoren. Die Bewertung hat Investoren durch eine Delle wieder die Gelegenheit gegeben, diesen Wert nachzukaufen. Pure Storage bietet ein breites Ausführungsfenster, um den Markt kurzfristig zu überraschen. Infolgedessen haben Analysten ein optimistisches Rating für die Bewertung von Pure Storage.

📷

Pure Storage verzeichnete im letzten Quartal ein Umsatzwachstum von 15%. Das Unternehmen hat einen raschen Ausbau des Marktanteils realisiert, was ein Beleg für seine die Stärke ist. Pure Storage unterscheidet sich durch seinen Cloud- und AI-First-Ansatz. Obwohl die Cloud-Speicherindustrie wie alle anderen Marktsegmente auch immer noch einem breiten Marktdruck ausgesetzt ist, treibt seine Verlagerung in Richtung Cloud-Bereitstellungen das kurzfristige Wachstum weiter voran.

Pure Storage rechnet für 2020 mit einem Umsatz von 1,64 bis 1,65 Milliarden US-Dollar (ca. 20% Umsatzwachstum). Dies wird durch die Nachfrage nach Shared-Storage-Service-Lösungen und das Hinzufügen von TAM (Total Addressable Market) für Cloud-Speicher vorangetrieben.

Der erweiterte TAM bedeutet, dass eine höhere Ausführungsrate bevorsteht. Infolgedessen bleibt die Nachfrage nach Pure Storage-Lösungen in naher Zukunft optimistisch und langfristig robust.

Kurzfristig bleiben FlashArray // X und FlashBlade der wichtigste Umsatztreiber. Schließlich ist die Bilanz von Pure Storage attraktiv. Das Unternehmen verfügt über einen Barbestand von 1,24 Mrd. USD und eine Gesamtverschuldung von 596 Mio. USD, was einer Verschuldungsquote von 77% entspricht. Als Investor bevorzugt man solche gesunden Unternehmen, die Ihre Schulden aus der Portokasse zahlen könnten, wenn sie denn wollten. Daher werden solchen Unternehmen optimistische Ratings gegeben.

Der Speicherplatz war aufgrund des US-amerikanischen Handelskriegs und des Preisdrucks einem branchenweiten makroökonomischen Gegenwind ausgesetzt gewesen, da Unternehmen eine Verbesserung der Gesamtbetriebskosten für ihre Speicherlösungen fordern. Aufgrund der Einigung bzw. des Prozesses hat sich die Lage wieder deutlich aufgehellt und der Weg ist wieder geebnet.

Der Cloud / SaaS-Ansatz von Pure Storage ist überzeugend. Investoren genießen den Wachstumsfaktor derzeit nur, wenn sie eine Position in Pure Storage erwerben.

Das zweistellige Wachstum von Pure Storage lässt auf ein geringes Verbraucherrisiko schließen. Das Ausführungsrisiko hängt wie bei allen Firmen von der Fähigkeit des Managements ab, den ROIC zu verbessern. Aufgrund der jüngsten makroökonomischen und preislichen Schwankungen ist dies eine schwierige Aufgabe.

Der Position von Pure Storage unterstreicht die starke Positionierung für einen starken Anstieg, solange die Einnahmen den Erwartungen entsprechen. Sofern Investoren strategisch aufgestellt sind, sollten sie Ihre Position bei Pure Storage stark ausbauen.

Infolgedessen erwarten Analysten, dass Pure Storage seine kurzfristigen Wachstumsziele weiterhin erreicht und sich entsprechend langfristig solide aufstellt.

Die vorherrschenden Empfehlungen zeigen, dass Analysten als dominierendes Rating für die umkämpfte Speicher- und insbesondere die Cloud-Speicherindustrie "BUY" bzw. "STRONG BUY" vergeben. Hier ist Pure Storage eine seltene Gelegenheit, die Investoren wahrnehmen sollten.

Quelle: HotStocks 23.01.2020

7 Ansichten

Copyrights by Daura Trust S.L, since 2018 Hier finden Sie  unser Impressum