Pure Storage steigt nach Upgrade durch Goldman Sachs

Goldman Sachs ist der Ansicht, dass Pure Storage auf seinem Markt stärker Fuß fassen wird. Die Aktie von Pure Storage Inc (NYSE: PSTG) stieg um 5,7% und notierte heute Morgen bei 17,29 USD - eine der besten Aktien an der New Yorker Börse (NYSE) - nach einem erneuten Aufwärtstrend im Brokerage.

Dieses Mal hat Goldman Sachs den Spezialisten für Flash-Speicher auf "Kaufen" von "Neutral" umgestellt und gleichzeitig das Kursziel auf 21 US-Dollar angehoben. Der Analyst glaubt, dass Pure Storage dank einer Reihe neuer Produkte weiterhin auf dem Datenmarkt Fuß fassen wird.

Die heutigen Gewinne helfen PSTG dabei, sich von seinem bisherigen Breakeven-Niveau zu distanzieren. Die Aktie notierte am 5. August bei 12,67 US-Dollar und der darauffolgende Aufschwung wurde von ihrem gleitenden 160-Tage-Durchschnitt im letzten Monat schnell abgelehnt. Kurzfristig hat die Aktie ihren 30-tägigen gleitenden Durchschnitt herausgenommen, der zusammen mit dem Niveau von 17 USD im Oktober als Obergrenze gedient hat.

Überall in den Options-Handelsplätzen herrscht große Nachfrage nach Calls (steigend gehanldelte Aktienoptionen). In den letzten 10 Tagen wurden 12.884 Calls gekauft, um an der International Securities Exchange (ISE), der Cboe Options Exchange (CBOE) und der NASDAQ OMX PHLX (PHLX) zu eröffnen, verglichen mit nur 233 Puts.

Darüber hinaus zeigt die Schaeffer's Volatility Scorecard (SVS) von 86 (von 100) der Aktie, dass die Data Storage-Aktie im vergangenen Jahr tendenziell eine über den Erwartungen liegende Tendenz aufweist, im Vergleich zu dem, was der Optionsmarkt eingepreist hat.

1 Ansicht

Copyrights by Daura Trust S.L, since 2018 Hier finden Sie  unser Impressum