QCOM "STRONG BUY"!! HANDELSSTREIT VOR ENDE, 5G-BOOM, STEIGENDER APPLE-UMSATZ

Drei wichtige positive Entwicklungen werden die QCOM-Aktie in den nächsten zwei oder drei Jahren auf Erfolgskurs halten. Die Aktien des globalen Chipgiganten Qualcomm (NASDAQ: QCOM) sind gestiegen, seitdem das Unternehmen einen mehrjährigen Rechtsstreit mit dem Smartphone-Riesen Apple (NASDAQ: AAPL) gewonnen hat. Im Rahmen des Vergleichs zwischen den Unternehmen erklärte sich Apple bereit, Qualcomm hohe Lizenzgebühren zu zahlen und den Kauf von Qualcomm-Chips für die nächsten Jahre fortzusetzen.

Seit diesem "Meilenstein-Gewinn" für Qualcomm ist die QCOM-Aktie ein großer Gewinner. Die Qualcomm-Aktie legte 2019 trotz der schwachen Nachfrage nach Halbleitern um 35% zu.

Jetzt hat die QCOM-Aktie einen weiteren Katalysator am Horizont: das Handelsabkommen zwischen den USA und China.

Der Handelskrieg ist einer der Gründe für die Schwäche bei den meisten Aktien. Während die direkten Auswirkungen des Handelskrieges auf die Halbleiternachfrage nicht so stark waren, hatten die indirekten Auswirkungen des Konflikts erhebliche Auswirkungen auf den Sektor.

Die Wirtschaftsführer waren besorgt über die zunehmenden geopolitischen Risiken und die mangelnde Gewissheit, die durch den Handelskonflikt entstehen. Inmitten dieser Unsicherheit sanken das Vertrauen und die Investitionsausgaben der Unternehmen. Die Halbleiterindustrie ist stark von Unternehmensinvestitionen betroffen. Wenn diese Ausgaben sinken, hat der gesamte Semisektor Probleme.

Aber die Handelsspannungen nehmen ab. Die USA und China geben an, dass sie im Prinzip eine Vereinbarung getroffen haben, um einige der Probleme zwischen ihnen zu lösen. Das wird Sicherheit in diese unsicheren Zeiten bringen. Das Geschäftsvertrauen wird sich erholen. Die Investitionen werden steigen. Die weltweite Nachfrage nach Chips wird steigen und es wird eine steigende Flut geben, die alle Boote, einschließlich der QCOM-Aktien, in die Höhe treibt.

Infolgedessen sollten Anleger Qualcomm-Aktien kaufen, da die Handelsspannungen nachlassen.

Der Handel zwischen den USA und China - Das Handelsabkommen wird enorme Auswirkungen haben. Es wird vor allem Sicherheit in diese unsicheren Zeiten bringen. Diese Gewissheit wird das seit 20 Monaten nachlassende Vertrauen der Unternehmen stärken. Mit zunehmendem Geschäftsklima werden sich auch die Investitionen, die sich ebenfalls verlangsamt haben, erholen. Ein großer Teil dieser Ausgaben wird für den Kauf von Halbleiterchips verwendet. Die Umsätze mit Halbleitern werden sich also positiv auf das Handelsgeschäft auswirken.

Qualcomm ist einer der größten Player in der globalen Semi-Industrie. Wenn diese Branche im Jahr 2020 aufgrund der nachlassenden Handelsspannungen ansteigt, wird sich das Wachstum von Qualcomm natürlich auch beschleunigen und die QCOM-Aktie anheben.

Qualcomm Stock hat mehrere Katalysatoren - Das Gute an der QCOM-Aktie ist, dass die Lockerung der Handelsspannungen zwar ein großer Katalysator sein wird, die Aktie jedoch keine Lockerung der Handelsspannungen benötigt, um zu einem höheren Kurs zu gelangen. Das liegt daran, dass QCOM über mehrere andere Katalysatoren verfügt, die die QCOM-Aktie auf absehbare Zeit auf einem Erfolgskurs halten werden.

In erster Linie dürfte der 5G-Boom in den Jahren 2020 und 2021 die Nachfrage nach Qualcomms 5G-Chips erhöhen.

Zweitens wird ein Qualcomm-angetriebenes 5G-iPhone auch ein starker positiver Katalysator für die QCOM-Aktie sein.

Allein diese beiden Katalysatoren beliefern Qualcomm mit mehr als genug Feuerkraft, um in den nächsten zwei bis drei Jahren ein schnelles Umsatz- und Gewinnwachstum zu erzielen. Dieses starke Umsatz- und Gewinnwachstum wird zusammen mit dem anspruchslosen KGV von 15 in den nächsten Jahren zu starken Kursgewinnen der Qualcomm-Aktie führen.

Die QCOM-Aktie sieht jetzt gut aus. Die Handelsspannungen, der bevorstehende 5G-Boom und höhere Apple-Einnahmen sind in Vorbereitung. Diese drei Hauptentwicklungen werden dazu beitragen, das Umsatz- und Gewinnwachstum in den nächsten zwei bis drei Jahren zu steigern. Infolgedessen dürfte die QCOM-Aktie auf absehbare Zeit weiter gewinnen. Das Rating lautet hier "STRONG BUY"!

ValueInvestor 14.10.2019



9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Copyrights by Daura Trust S.L, since 2018 Hier finden Sie  unser Impressum