top of page

QUALCOMM Inc.: WACHSTUM WACHSTUM WACHSTUM! RATING „KAUFEN“

Qualcomm ist angesichts der wachsenden Marktpräsenz auf Wachstum in den KI-Smartphones und im Automobilsektor eingestellt.

Der Benchmark-Analyst Cody Acree hat die Analyse über Qualcomm Inc. (QCOM) mit einer „KAUFEN“ Empfehlung und einem Kursziel von 200 $ resümiert.

 

Qualcomm ist besonders gut positioniert, um von den Branchentrends zu profitieren, Arbeitslasten im Bereich KI-Recheninferenz an die äußersten Ränder des Netzwerks zu verlagern. Dort nutzt das Unternehmen seine Stärken in der drahtlosen Konnektivität und Datenverarbeitung, um den Markt bei der Entwicklung generativer KI-Smartphones, KI-PCs und KI anzuführen. Das wird wahrscheinlich langfristige Austauschzyklen in ihren jeweiligen Märkten auslösen, sagte Acree.

 

Er wies darauf hin, dass diese Ersatzzyklen den Bedenken der Anleger hinsichtlich einer Stagnation des Kernmarktes entgegenwirken dürften.

Das Unternehmen nutzt außerdem seine Stärken in den Bereichen Wireless und Computing, um die Chance zu nutzen, in neue Märkte wie Autos und IoT zu wachsen.

 

Acree hörte ermutigende Rückmeldungen aus mehreren Branchenprüfungen, die auf mindestens 15–20 % jährliche Steigerungen der Mengen der Samsung S24-Smartphone-Varianten im Vergleich zu den S23-Mengen des letzten Jahres hindeuteten.

 

Er sieht solide anekdotische Hinweise auf die Verbrauchernachfrage nach dem QCOM-basierten S24 Ultra-Modell in den USA und Europa.

 

Diese positiven Samsung-Indikationen sollten sich im Ergebnisbericht von QCOM widerspiegeln und dazu beitragen, einen schwächeren saisonalen Zuwachs von Apple Inc. auszugleichen.

 

Der Analyst wies auf Counterpoint Research hin und geht davon aus, dass Qualcomm in den nächsten zwei Jahren über 80 % des GenAI-Smartphone-Marktes erobern wird, da GenAI die Bildwiederholraten von Smartphones vorantreibt.

 

Er hob auch das Wachstum von Qualcomm aufgrund der zunehmenden Akzeptanz von KI-PCs und einer stärkeren Automobilaktivität hervor.

 

Acree prognostizierte für das zweite Quartal einen Umsatz und einen Gewinn je Aktie von 9,41 Milliarden US-Dollar bzw. 2,35 US-Dollar.

 

Qualcomm, ein Spezialist für mobile Chipsätze, wird voraussichtlich am 1. Mai seine Ergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2024 veröffentlichen und über ein Quartal berichten, in dem das Geschäft angesichts steigender Smartphone-Verkäufe voraussichtlich anziehen wird. Das Unternehmen prognostiziert einen Umsatz in der Größenordnung von 8,9 bis 9,7 Milliarden US-Dollar und einen bereinigten Gewinn von 2,20 bis 2,40 US-Dollar pro Aktie. Im Vergleich dazu belief sich der Umsatz im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2023 auf 9,3 Milliarden US-Dollar.

 

Während der Smartphone-Markt im Jahr 2023 eine Flaute erlebte, als die Covid-19-Pandemie nachließ und auch die wirtschaftliche Unsicherheit die Konsumausgaben belastete, ging es zuletzt bergauf.

 

Laut Canalys stiegen die weltweiten Smartphone-Lieferungen im ersten Quartal 2024 im Jahresvergleich um 11 %. Dies sollte dem Segment QCOM CDMA Technologies von Qualcomm helfen, das Anwendungsprozessoren, Modems und Software für Technologien für mobile Geräte, Netzwerkausrüstung und Unterhaltungselektronik liefert. Der Umsatz von Qualcomm mit Mobiltelefonen stieg im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2024 im Jahresvergleich um 16 % auf 6,69 Milliarden US-Dollar, und wir sollten auch Verbesserungen gegenüber dem zweiten Quartal sehen. Im Bereich Technologielizenzierung hat Qualcomm einen Umsatz von 1,2 bis 1,4 Milliarden US-Dollar prognostiziert, verglichen mit 1,29 Milliarden US-Dollar im Vorjahresquartal. Das Automobilgeschäft von Qualcomm dürfte weiter an Fahrt gewinnen, da Halbleiter in der Transportbranche eine viel größere Rolle spielen, da Trends wie Elektrifizierung und autonomes Fahren an Fahrt gewinnen. Im ersten Quartal stiegen die Automobilumsätze im Jahresvergleich um 31 % auf 598 Millionen US-Dollar.

 

Die Qualcomm-Aktie wird mit knapp dem 17-fachen des Konsensgewinns für 2024 gehandelt. Während dies zum Teil darauf zurückzuführen ist, dass Umsatz und Ergebnis in diesem Jahr voraussichtlich wachsen werden, gehen die Märkte davon aus, dass sich die Umsätze im Geschäftsjahr 25 erholen werden. Darüber hinaus gab Qualcomm letztes Jahr bekannt, dass es eine Vereinbarung mit Apple zur Lieferung von Modemchips an den iPhone-Hersteller bis 2026 verlängert hat. Die Entwicklung ist für QCOM sehr positiv, da Apple voraussichtlich ab 2024 einen intern entwickelten 5G-Modemchipsatz verwenden wird. Die Qualcomm-Aktie legte in den letzten 12 Monaten um 38 % zu. HotStocks 24.04.2024

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

AFFIRM HOLDINGS: 81 % DER INVESTOREN BULLISCH!

Finanzstarke Anleger haben gegenüber Affirm Holdings (AFRM) einen optimistischen Ansatz gewählt, und das sollten Marktteilnehmer nicht ignorieren. Die Verfolgung öffentlicher Optionsaufzeichnungen ent

NIO Inc.: KURSZIELE SEHEN +751% VORAUS!!!!

Nio-Aktie steigt aufgrund sprunghafter Auslieferungen und ist immer noch 92 % unter dem Höchststand von 2021, was sie sehr attraktiv macht. Laut CNBC sind die Aktien von Nio Inc. um 20 % gestiegen. De

QUALCOMM Inc.: NACH TOP ZAHLEN SCHIESSEN AKTIEN +10% HOCH!

Qualcomm hat für das zurückliegende Quartal, sein zweites Fiskalquartal, ein überraschend starkes Ergebnis abliefern können. Die positiven Ergebnisse und Prognosen von Qualcomm werden vor allem auf da

Comments


bottom of page