top of page

Best Buy: KOOPERATION MIT GOOGLE CLOUD!!! „OVERWEIGHT“!

Best Buy Co., Inc. und Alphabet Inc. sind eine neue Zusammenarbeit eingegangen, um generative KI (Gen AI) einzusetzen, um das Erlebnis für Best Buy-Kunden zu verbessern.

 

Mithilfe der generativen KI-Technologie von Google Cloud plant Best Buy, neue und bequemere Möglichkeiten für Kunden zu schaffen, die benötigten Lösungen zu erhalten. Dadurch erhalten Kunden eine Self-Service-Option und Best Buy-Kundendienstmitarbeiter erhalten neue Tools für die Kundenbetreuung.

 

Es wird erwartet, dass die US-Kunden von Best Buy ab Spätsommer 2024 eine Verbindung mit einem virtuellen Assistenten mit KI-Unterstützung für den Self-Service-Support herstellen können.

In den kommenden Monaten wird Best Buy außerdem neue Gen-AI-fähige Funktionen vorstellen, die Kundenbetreuer bei der Interaktion mit Kunden über verschiedene interne Plattformen nutzen können.

 

Die Tools helfen dabei, das Gespräch noch einmal zusammenzufassen, die Stimmung der Interaktion zu erkennen und den Agenten in Echtzeit relevante und auf den Menschen ausgerichtete Empfehlungen zu geben.

 

Best Buy wird mit Google Cloud und Accenture zusammenarbeiten, um einen KI-gesteuerten Assistenten speziell für seine Mitarbeiter an vorderster Front zu entwickeln, die Kunden im ganzen Land betreuen.

 

„Diese KI-gestützten Funktionen der neuen Generation verstärken unser Engagement, unseren Kunden bessere, personalisiertere Erlebnisse zu bieten, indem wir die Macht der Menschen freisetzen“, sagte Brian Tilzer, Chief Digital Analytics and Technology Officer bei Best Buy.

 

Best Buy wurde bei JPMorgan auf „Overweight“ hochgestuft, wobei das Unternehmen sein Kursziel für die Aktie auf 101 US-Dollar anhob.

 

Der Schritt stellt die zweite Hochstufung der Aktie innerhalb einer Woche dar, nachdem Telsey Best Buy von Market Perform auf Outperform mit einem Kursziel von 95 US-Dollar hochgestuft hat.

 

JPMorgan geht davon aus, dass der deflationäre Gegenwind in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 nachlassen dürfte, da sich die Wachstumsdynamik der Einheiten verbessert. „Wir glauben, dass die Margenaussichten von BBY konservativ sind, wobei die langfristigen Margen weit unter ihrem Potenzial liegen“, fügte JPMorgan hinzu. HotStocks 10.04.2024

 

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

AFFIRM HOLDINGS: 81 % DER INVESTOREN BULLISCH!

Finanzstarke Anleger haben gegenüber Affirm Holdings (AFRM) einen optimistischen Ansatz gewählt, und das sollten Marktteilnehmer nicht ignorieren. Die Verfolgung öffentlicher Optionsaufzeichnungen ent

NIO Inc.: KURSZIELE SEHEN +751% VORAUS!!!!

Nio-Aktie steigt aufgrund sprunghafter Auslieferungen und ist immer noch 92 % unter dem Höchststand von 2021, was sie sehr attraktiv macht. Laut CNBC sind die Aktien von Nio Inc. um 20 % gestiegen. De

QUALCOMM Inc.: NACH TOP ZAHLEN SCHIESSEN AKTIEN +10% HOCH!

Qualcomm hat für das zurückliegende Quartal, sein zweites Fiskalquartal, ein überraschend starkes Ergebnis abliefern können. Die positiven Ergebnisse und Prognosen von Qualcomm werden vor allem auf da

Comments


bottom of page