top of page

Morgan Stanley: FAVORITEN AMAZON & ALIBABA

Die E-Commerce-Branche steht laut Morgan Stanley vor einer neuen Phase des Wachstums. Die US-Großbank prognostiziert, dass der Wert des E-Commerce-Sektors bis 2027 ca. 5 Milliarden Dollar erreichen wird, was einem starken Anstieg von 8 % entspricht. 2022 lag das Marktvolumen bei rund 3,4 Milliarden Dollar.

Morgan Stanley sagt, dass eine Konzentration auf Rentabilität statt auf Wachstum bis 2022 zu beobachten sei. Sie denken, dass eine rationalere Investitions- und Kundenakquisitionsstrategie das profitable Wachstumspotenzial des Marktes unterstützen wird.

Morgan Stanley hat deshalb Aktien ausgewählt, die vom Boom profitieren werden, da diese ein „überdurchschnittliches Wachstumspotenzial“, eine Marktführerschaft und „attraktive“ Handelsmultiplikatoren im Vergleich zur Vergangenheit aufweisen. Morgan Stanley stuft unter anderem zwei seiner Favoriten Amazon und Alibaba mit „Overweight“ ein.

Laut Morgan Stanley besitzt Amazon einen Marktanteil von 37 % im US-E-Commerce-Markt, jedoch nur 9 % des US-Einzelhandelsumsatzes. Dies zeigt, dass das Unternehmen noch Raum für Wachstum hat, da immer mehr Verbraucher auf Online-Shopping umsteigen. Die Bank betont, dass Amazon immer noch führend ist in Bezug auf Kernangebote für Verbraucher wie auch in der Produkttiefe, garantierter Geschwindigkeit des Versands und zusätzlichen Angeboten über den E-Commerce hinaus.

Auch das Cloud-Geschäft AWS des Unternehmens wird von der Bank positiv bewertet, da sie bis 2024 ein Wachstum von rund 19 % jährlich prognostiziert. Morgan Stanley ist optimistisch, dass Amazon durch seine margenstarken Geschäftsbereiche die Rentabilität steigern und gleichzeitig weiter investieren kann. Sie glauben, dass die Cloud-Adoption einen „Wendepunkt“ erreicht hat.

Morgan Stanley sagt, dass der Markt die Wirkung von Alibaba auf die Erholung des Konsums in China unterschätzt hat. Die Analysten betonen, dass die Aktie attraktiv bewertet ist und dass ihr Wert für die Cloud, andere Geschäftssegmente und Investitionen unterschätzt wird. Darüber hinaus hat Alibaba aufgrund seiner starken Cashflow-generierenden Fähigkeiten und kontinuierlichen Aktienrückkäufe das Potenzial, sich gegen bremsende Herausforderungen zu stemmen.

Die Bank wies auch darauf hin, dass Alibaba ein Hauptnutznießer der Lockerung der Vorschriften in China ist. Das Kursziel der Bank für Alibaba beträgt 150 Dollar, was einem Aufwärtspotenzial von ca. 80 % gegenüber der aktuellen Bewertung entspricht. BullSearch10.05.2023

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

AFFIRM HOLDINGS: 81 % DER INVESTOREN BULLISCH!

Finanzstarke Anleger haben gegenüber Affirm Holdings (AFRM) einen optimistischen Ansatz gewählt, und das sollten Marktteilnehmer nicht ignorieren. Die Verfolgung öffentlicher Optionsaufzeichnungen ent

NIO Inc.: KURSZIELE SEHEN +751% VORAUS!!!!

Nio-Aktie steigt aufgrund sprunghafter Auslieferungen und ist immer noch 92 % unter dem Höchststand von 2021, was sie sehr attraktiv macht. Laut CNBC sind die Aktien von Nio Inc. um 20 % gestiegen. De

QUALCOMM Inc.: NACH TOP ZAHLEN SCHIESSEN AKTIEN +10% HOCH!

Qualcomm hat für das zurückliegende Quartal, sein zweites Fiskalquartal, ein überraschend starkes Ergebnis abliefern können. Die positiven Ergebnisse und Prognosen von Qualcomm werden vor allem auf da

Comments


bottom of page