NIO Inc.: 70 % UNTER ALLZEITHOCH!!! – ZEIT, GIERIG ZU WERDEN!!! - RATING STRONG BUY!!!

Zwei Servicemodelle verschaffen Nio einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Die Elektrofahrzeugindustrie ist heute eine der neuesten Investitionsmöglichkeiten auf dem Markt. Mit Tesla als etablierten Branchenführer besteht immer noch eine große Chance für Start-up-Hersteller von Elektrofahrzeugen (EV), den Markt letztendlich zu dominieren. Ab sofort sind Nio und Rivian der Konkurrenz voraus.

Die Nio-Aktie ist seit ihrem Allzeithoch im Januar 2021 um fast 70 % gefallen. Andere Unternehmen haben ähnliche Rückgänge erlitten.

Unter diesen Top-3-Herstellern hat nur Nio seinen Sitz in China. Das ist von Bedeutung, da China im Jahr 2021 für fast 60 % der weltweiten Exporte von Elektrofahrzeugen verantwortlich war. Die chinesische Regierung unternimmt auch im Jahr 2022 mehrere Schritte, um die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen anzukurbeln, wie die Einführung von Subventionen für Fahrzeuge mit neuer Energie und die Senkung der Ladegebühren. Diese Umstände gleichen die jüngsten Lockdowns in China aus, die die Produktionsstätten dazu zwangen, die Produktion wochenlang einzustellen. In zwei Jahren gelang es Nio, seine vierteljährliche Produktion von Elektrofahrzeugen von weniger als 4.000 auf mehr als 25.000 zu steigern. Sobald Probleme in der Lieferkette nicht mehr so ​​häufig auftreten, wird das Unternehmen in der Lage sein, jährlich mehr als 500.000 Elektrofahrzeuge zu produzieren.

Die Innovation von Nio ist der Hauptgrund dafür, dass es den EV-Markt im Sturm erobert. Seine Investitionen in Battery-as-a-Service (BaaS) und autonomes Fahren als Service (ADaaS) heben das Unternehmen von der Konkurrenz ab. Die Aktie des Unternehmens ist seit Beginn des Handels vor fast vier Jahren um etwa 200 % gestiegen und hat allein im Juni 24,9 % zugelegt (der S&P ist im gleichen Zeitraum um mehr als 6 % gefallen), was zeigt, dass Nio wächst und sich mit viel Spielraum anpassen kann größer werden.

Nio hat den Battery-as-a-Service-Vorteil! Nicht einmal Tesla hat es geschafft, die Popularität von Nios praktischer Battery-as-a-Service-Technologie zu replizieren (obwohl das Tesla nicht davon abgehalten hat, es zu versuchen). Der Service ermöglicht es Nio-Kunden, ihre Batterien bis zu sechs Mal pro Monat schnell auszutauschen, ohne ihr Auto verlassen zu müssen. Es ist schneller als das Aufladen von Elektrofahrzeugen und dauert weniger als drei Minuten pro Austausch. Vergleichen Sie das mit der durchschnittlichen Zeit, die zum Aufladen an einer Tesla Supercharger-Station benötigt wird. Das im Durchschnitt am schnellsten aufzuladende Auto, Teslas Model S, lädt etwa 200 Meilen in 15 Minuten auf – etwa fünfmal so lange wie der durchschnittliche Nio-Batteriewechsel.

Nio-Käufer, die den optionalen BaaS-Service abonnieren, erhalten einen Rabatt von 70.000 Yuan (10.380 $) auf den Aufkleberpreis. Abonnenten zahlen eine monatliche Gebühr von 980 Yuan (etwa 145 US-Dollar), die eine 70-Kilowattstunden-Batterie (KWh) beinhaltet.

Die durchschnittlichen Kosten für das Aufladen eines Tesla betragen etwa 14 US-Dollar. Und es kostet etwa 4 bis 5 US-Dollar pro 100 Meilen mit Gebühren zu Hause, die zwischen 800 und 2.000 US-Dollar an Installationsgebühren kosten können.

China hat die Einführung dieser BaaS-Stationen unterstützt und ging sogar so weit, Nio spezielle Steuerbefreiungen für Luxusfahrzeuge zu gewähren. Im Juli berichtete das chinesische Staatsfernsehen, dass die Regierung erwäge, bestehende Steuererleichterungen für Elektrofahrzeuge zu verlängern.

Nio beschränkt sich nicht auf China – den größten nationalen Verbraucher von Elektrofahrzeugen weltweit – Nio hat sein BaaS-Netzwerk auf Norwegen ausgeweitet und darüber diskutiert, einige seiner europäischen BaaS-Stationen für andere Autohersteller zu öffnen, was ihm eine potenzielle Hebelwirkung ähnlich dem Supercharger-Netzwerk von Tesla verschafft. Wenn dies gelingt, könnte Nios wachsendes Netzwerk von BaaS-Stationen ein wichtiger Wachstumshebel sein, da der Wettbewerb im Bereich der Elektrofahrzeuge zunimmt.

Derzeit verfügt Nio über das mit Abstand größte Batterietausch-Netzwerk. Dies könnte daran liegen, dass BaaS-Stationen teuer in der Installation sind. Nio behauptet jedoch, dass seine neuesten Batteriewechselstationen nur halb so teuer seien wie frühere Stationen, die 500.000 US-Dollar pro Installation gekostet hätten. Investoren argumentieren, dass die Größe von Nio trotz der anfänglichen Kosten einen größeren Wettbewerbsvorteil auf der ganzen Linie geschafft hat, insbesondere gegenüber Unternehmen, die versuchen, den Batteriewechselservice von Nio zu imitieren. Fahrer werden sich an Nio wenden, um Reichweitenangst zu reduzieren. Da die EV-Branche weiterwächst, dürfte dieser Wettbewerbsvorteil auf lange Sicht deutlich überwiegen.

BaaS ist ein „kundenbindender“ Dienst und ein Wettbewerbsvorteil. Kunden werden den Komfort von BaaS nicht für langsamere, umständlichere EV-Ladestationen aufgeben wollen, die von Unternehmen wie Tesla angeboten werden (obwohl Nio auch ein eigenes Ladenetz einführt). Die Dinge werden für dieses Large-Cap-Wachstumsunternehmen nur noch interessanter, wenn Sie den zweiten Servicevorteil von Nio berücksichtigen.

Nio bietet Fahrern über seine Plattform für autonomes Fahren als Dienstleistung Selbstfahrfunktionen. Laut dem Präsidenten von Mobileye, einem weltweit führenden Anbieter von Computer Vision für ADaaS, wird das Unternehmen mit Nio zusammenarbeiten, um autonome Elektrofahrzeuge der Stufe 4 sowohl für Verbraucher als auch für Robotaxi-Flotten zu ermöglichen. Auf Stufe 4 wird von Autos erwartet, dass sie ohne einen Menschen hinter dem Lenkrad problemlos funktionieren.

Der potenzielle Absatzmarkt für autonomes Fahren ist riesig. Schätzungen gehen davon aus, dass der chinesische EV-Markt im Jahr 2021 auf etwa 124 Milliarden US-Dollar geschätzt wird. ARK Invest von Cathie Wood schätzt, dass der chinesische Markt für autonomes Fahren bis 2030 auf 2,5 Billionen US-Dollar anwachsen wird. Eine konservativere Schätzung von McKinsey Research beziffert ihn auf 2 Billionen US-Dollar bis 2040, was immer noch enorm ist. Beide Analysten glauben, dass China die Chance hat, der größte Markt für autonome Fahrprodukte und -dienstleistungen zu werden.

Kürzlich hat Nio ein Upgrade bestehender selbstfahrender Modelle mit einem fortschrittlichen System namens Alder angekündigt. Je intelligenter das Cockpit und die Sensoren des Autos werden, desto intelligenter werden auch die Selbstfahrfähigkeiten des Autos. Laut einer von 42Mark durchgeführten Studie aus dem Jahr 2021 übertrifft das Model 3 von Tesla das E6 von Nio in der grundlegenden ADaaS-Leistung (Spurwechsel, Staus usw.), das E6 von Nio übertrifft das Model 3 jedoch in den Bereichen navigationsgestütztes ADaaS und automatisches Parken. Fahrer, die mit Tesla vertraut sind, sollten viel Vertrauen in die ADaaS-Fähigkeiten von Nio haben.

Die neu bewiesene Unterstützung der EV-Industrie durch die chinesische Regierung dient dazu, die Wachstumsaussichten von Nio zu verbessern.

Die Innovation von Nio hat das Potenzial, dem Unternehmen dabei zu helfen, die Baisse zu überwinden und sich zu einem wichtigen Akteur auf dem stets bevölkerten Markt für Elektrofahrzeuge zu entwickeln.

Dieses Unternehmen scheint aufgrund seiner zahlreichen Vorteile gegenüber konkurrierenden EV-Herstellern eine glänzende Zukunft zu haben.

Seine Battery-as-a-Service- und Autonomous-Driving-as-a-Service-Technologien ermöglichen es Nio, sich von seinen Konkurrenten abzuheben, was Nio zu einem wachsenden Unternehmen macht, das für strategische Investoren sicherlich attraktiv ist.

Die Devise lautet hier „Der Markt ist ängstlich, was bedeutet, dass es an der Zeit ist, gierig zu werden. Nio erält daher ein „STRONG BUY“-Rating. HotStocks 28.07.2022


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Plug Power (PLUG) hatte seine Relative Strength (RS) Bewertung am 09.08.2022 von 89 auf 92 gesteigert. Bei der Suche nach den besten Aktien, die man kaufen und beobachten kann, ist die relative Preiss