NIO Inc.: BEEINDRUCKENDE AUSLIEFERUNGEN – ZEIT GIERIG ZU WERDEN!!!

Die Aktien von NIO (NIO) haben in den letzten Wochen gelitten, obwohl der chinesische EV-Hersteller eine beeindruckende Lieferzahlen für den Monat November vorgelegt hat. NIO hat sich zu einer massiv unterbewerteten Wachstumsaktie entwickelt!

Die Produktion von NIO erholt sich. Die schwelende Inflation, neue Coronavirus-Varianten, die sich schnell ausbreiten, und Verwerfungen in der Lieferkette haben in letzter Zeit die Aktienbewertungen beeinträchtigt. Insbesondere in Sektoren, die zu hohen Bewertungen gehandelt werden, wie zum Beispiel Elektrofahrzeuge waren betroffen. Die Aktien von NIO sind seit ihren Höchstständen im November um etwa 33% gefallen, obwohl der chinesische Elektrofahrzeughersteller bessere kommerzielle Aussichten bietet.

Im Oktober hatte NIO nur 3.667 Elektrofahrzeuge ausgeliefert. Diese Auslieferungszahlen von NIO im Oktober wurde durch eine notwendige Aufrüstung und Umrüstung von Fertigungslinien erklärt. Dies musste geschehen, weil NIO seine Fabriken auf den erwarteten Anstieg neuer Pkw-Elektroautos vorbereitet, wie etwa der vollelektrischen Limousine ET7, die Anfang 2022 in China auf den Markt kommen soll.

Im November erholte sich die Produktion von NIO jedoch erheblich und war wieder auf gewohntem Rekord-Niveau mit den höchsten Zahlen aller Zeiten. Das belegt wieder, dass NIO die Lieferwachstumsraten seiner Konkurrenten XPeng und Li Auto (LI) problemlos aufholen kann. NIO dürfe im GJ 2022 sogar eine Wachstumsbeschleunigung verzeichnen, da sich die Dichte seiner Produktpalette verbessert.

Im vergangenen Monat verzeichnete NIO eine starke Erholung der Auslieferungen für alle Modelle ES6, EC6 und ES8, da sich die Produktion wieder normalisiert und die Umrüstung der Fabriken kurz vor dem Abschluss steht. NIO lieferte im November 10.878 Elektrofahrzeuge aus, was einer Wachstumsrate von 105,6% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Die Gesamtlieferungen von NIO im November übertrafen die Gesamtlieferungen im Oktober um fast 200 %. Von den 10.878 ausgelieferten Elektrofahrzeugen im letzten Monat waren 4.713 ES6, 3.482 EC6 und 2.683 ES8. Die Erholung der EV-Auslieferungen von NIO im vergangenen Monat war für alle Modellkategorien beeindruckend. Von Oktober bis November verbesserten sich die Auslieferungen für den ES6, den EC6 und den ES8 um 86 %, 278 % und 1.131 %.

Die Umrüstaktivitäten von NIO werden im nächsten Jahr eine kontinuierliche Erholung der Lieferwachstumsraten bringen.

Die Lieferschätzungen aufgeschlüsselt nach EV-Produkten für den Monat Dezember sind vielversprechend. Selbst wenn man vorsichtig und bezüglich der Rebound-Annahmen nicht zu aggressiv vorgeht, kann man im Dezember mit einer erneuten Gesamtauslieferung von mehr als 10.000 Einheiten rechnen. NIO wird im GJ 2021 rund 91.095 Elektrofahrzeuge ausliefern. NIO hat zwischen Januar und November 80.940 Fahrzeuge ausgeliefert. Für das GJ 2022 erwarten Analysten Gesamtlieferungen – für die Modelle ES6, EC6, ES8 und ET7 – von rund 190.000 Elektrofahrzeugen.

Das Umsatzwachstum von NIO ist billig, billig, billig

Alle drei chinesischen EV-Startups bieten einen attraktiven EV-Wert. NIO sticht heraus vor allem wegen seines BAAS-Konzepts, das sich auf die Entkopplung der Batteriepreise von den Fahrzeugpreisen und die Schaffung eines Batterie-Abo-Modells bezieht. XPeng hat bei weitem die schnellste Lieferrampe, während Li Auto das niedrigste Umsatzwachstum in der Industriegruppe hat.

Aber auch das Umsatzwachstum von NIO wurde in letzter Zeit stark eingepreist. Die Aktien von NIO erlebten seit November einen starken Preisverfall, obwohl sich die kommerziellen Aussichten für die Lieferung von Elektrofahrzeugen verbessern und der Produktionsanstieg an Fahrt gewinnt. Der Preisrückgang um 30 % hat die Bewertung von NIO erheblich gesenkt, was sie zu einem sehr attraktiven Papier macht.

Es wird erwartet, dass NIO im nächsten Jahr einen Umsatz von 9,7 Mrd. USD erwirtschaften wird, was einer Umsatzwachstumsrate von 72 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. NIO wird die Modernisierung der Produktionslinien kurzfristig abschließen. NIO wird daher die monatlichen Lieferrekorde übertreffen und im GJ 2022 ernsthaft beeindrucken. Basierend auf einem Umsatz von 9,7 Mrd wird die Aktie mit einem KUV von 5 bewertet.

Der Kursrückgang von NIO macht sehr wenig Sinn, insbesondere nachdem NIO den Markt über eine massive Verbesserung der Elektrofahrzeugauslieferungen im November informiert hat. Das Umsatzwachstum von NIO wurde in letzter Zeit zu schnell und zu stark abgezinst, obwohl das EV-Startup die Produktion nach Oktober wieder hochgefahren und neue Rekordauslieferungen gezeigt hat. Es ist an der Zeit, gierig zu werden und zu akkumulieren, bevor sich die Aktien erholen! HotStocks 06.12.2021



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die aktuelle Situation der Finanzmärkte werfen Fragen über die Fähigkeit aufstrebender Unternehmen auf, Kapital zu beschaffen. Die nächsten Monate werden entscheidend für Canoo (GOEV), den aufstrebend