NIO Inc.: TOP WACHSTUMAUSSICHTEN - KGV 3,7! - SELTENE KAUFGELEGENHEIT!

Nio will Feststoffbatterien anbieten und damit die Reichweiten der Fahrzeuge deutlich erhöhen. Damit hätte man aktuell deutlich die größten Akkus unter den Autobauern. Dies soll der Limousine ET7 eine Reichweite von über 1.000 Kilometern ermöglichen.

Fans des EV-Herstellers können sich auf ein aufregendes neues Batterie-Upgrade freuen, das im vierten Quartal 2022 erscheinen wird.

Das chinesische Autounternehmen wird sowohl neuen als auch bestehenden NIO-Autobesitzern eine 150-kWh-Festkörperbatterie anbieten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Lithium-Ionen-Batterien, die einen flüssigen Elektrolyten enthalten, enthalten die neuen Batterien einen festen Elektrolyten mit einer Anode aus einem Silizium-Kohlenstoff-Verbundwerkstoff und einer Nickelkathode.

Neue NIO-Modelle werden standardmäßig mit den verbesserten Batterien geliefert. Bereits bestehende Besitzer können die neuen Batterien problemlos dauerhaft oder monatlich austauschen. Tatsächlich hat NIO bisher mehr als 10 Millionen Batteriewechsel durchgeführt. Eine bemerkenswerte Leistung, zumal NIO erst in diesem Jahr sein 200.000stes Elektrofahrzeug produziert hat.

Die neue Batterie wird die Effizienz der NIO-Modelle dramatisch verbessern. Die Reichweite des NIO ES8 wird von 293 km (182 mi) auf 828 km (528 mi) steigen. In der Zwischenzeit wird der Es6 von 610 km (379 mi) auf 900 km (559 mi) und der ET7 von 675 km (419 mi) auf mehr als 1.000 km (621 mi) fahren. Das ist eine wesentliche Verbesserung, über die sich NIO-Fans sicherlich freuen werden.

Das Elektroauto-Startup glänzt mit den neuesten Technologien, sowohl bei der Hardware als auch bei der Software. Analysten sind von Nio überzeugt.

Innerhalb eines Jahres ist der Aktienkurs von Nio um mehr als 50 % gefallen. Die Anleger sind besorgt über das langsamere Wachstum von Nio, das hauptsächlich auf Herausforderungen in der Lieferkette sowie auf das Wiederaufflammen von COVID-19-Fällen in China zurückzuführen ist.

Noch wichtiger ist, dass sich der Wettbewerb auf dem chinesischen EV-Markt verschärft, da sowohl große Akteure als auch neuere Marktteilnehmer die enorme Chance im Auge behalten.

Der Umsatz von Nio ist in den letzten Quartalen gewachsen. Die Aktie, die aufgrund ihres schnellen Wachstums mit einer hohen Bewertung gehandelt wurde, erlebte eine steilere Korrektur, als ihr langsameres Wachstum rechtfertigte.

Im Jahr 2019 produzierte Nio 20.565 Elektrofahrzeuge. Es hat seine Produktion auf 43.728 Einheiten im Jahr 2020 mehr als verdoppelt. Ebenso hat das Unternehmen seine Produktion im Jahr 2021 erneut auf 91.429 Einheiten mehr als verdoppelt.

Im ersten Halbjahr 2022 lieferte Nio 50.827 Einheiten aus. Jetzt erwartet das Unternehmen, dass die zweite Hälfte besser wird, wobei der Juni bereits besser ist als April oder Mai. Für das Jahr wird also mit steigenden Lieferungen gerechnet.

Nio begann im März mit der Auslieferung seiner neuen Luxuslimousine ET7. Im Juni brachte es den ES7 auf den Markt, einen fünfsitzigen Elektro-SUV. Nio erwartet, dass seine Lieferungen im August beginnen. Die neuen Produkte sollten das Umsatzwachstum von Nio vorantreiben.

Die größte Herausforderung des Unternehmens sind jedoch Einschränkungen in der Lieferkette, und es unternimmt alle Anstrengungen, um eine reibungslose Versorgung sicherzustellen. Für die zweite Jahreshälfte wird mit einem deutlichen Anstieg der Auslieferungen gerechnet.

Auch nach dem Rückgang wird die Nio-Aktie mit einem niedrigen Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 3,7 gehandelt. Wenn man die Kennzahl von Nio mit seinen Konkurrenten vergleichen, sieht die Aktie attraktiv aus. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis der Nio-Aktie ist das niedrigste unter seinen Konkurrenten. Das Verhältnis von Nio ist auch viel niedriger als sein eigener historischer Durchschnitt.

EV-Aktien haben aufgrund ihres erwarteten Wachstums und ihrer langen Wachstumsperspektiven erstklassige Bewertungen erzielt.

Wenn Nio seine Lieferungen weiterhin jedes Jahr verdoppelt, wie es in der Vergangenheit der Fall war, wird es nicht lange dauern, bis der Kurs explodiert und dieses KGV sich entsprechend verändert.

Nio ist gut aufgestellt, um zu wachsen! Das Unternehmen bringt neue Modelle auf den Markt, arbeitet an der Lösung von Herausforderungen in der Lieferkette, und seine Bemühungen scheinen zu funktionieren, wie die starken Auslieferungszahlen im Juni belegen.

Nio expandiert auch auf dem europäischen Markt und ist gut aufgestellt, um ein wachsendes Stück vom EV-Kuchen zu erobern. Die chinesische Regierung plant, die Subventionen für Elektrofahrzeuge zu verlängern, was das Wachstum von Elektrofahrzeugen im Land weiter unterstützen sollte.

Insgesamt dürfte Nio in fünf Jahren ein weitaus etablierteres und profitableres Unternehmen sein. Der Rückgang der Aktie in diesem Jahr bietet eine seltene Kaufgelegenheit.

HotStocks 26.07.2022



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der Öl- und Gas-Produzent APA Corp. hat besser als erwartete Quartalszahlen veröffentlicht. Der Gewinn je Aktie (APA-Non-GAAP-EPS) von 2,37 $ lag über den Erwartungen. Der Umsatz von 3,05 Mrd. $ war d

Der Einzelhandelsriese Target Corporation (NYSE: TGT) hat die Zahlen für sein zweites Quartal veröffentlicht. Laut Target lag die Bruttomarge in diesem Quartal trotz höherer Preisnachlässe bei 21,5 %.