top of page

Pinterest: AKTIENVERGLEICH MIT META! PINTEREST KAUFEN!

Meta-Plattformen (META) und Pinterest (PINS) können als David bzw. Goliath des Social-Media-Marktes angesehen werden. Meta bediente Ende 2023 monatlich 3,98 Milliarden Menschen auf Facebook, Messenger, Instagram und WhatsApp. Pinterest bediente Ende des Jahres 498 Millionen monatlich aktive Nutzer (MAUs).

 

Die sozialen Netzwerke von Meta ermöglichen es Menschen, mit Freunden, Familie und Kollegen in Kontakt zu bleiben oder Marken und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zu folgen. Meta verkauft auch Virtual- und Augmented-Reality-Geräte und hat letztes Jahr eine „X-ähnliche“ Plattform namens Threads eingeführt. Die virtuellen Pinnwände von Pinterest werden hauptsächlich dazu verwendet, Interessen, Hobbys und Ideen mit anderen Nutzern zu teilen, und aufgrund ihres visuellen Formats eignen sie sich hervorragend für E-Commerce-Verkäufe.

 

In den letzten 12 Monaten stieg die Meta-Aktie um fast 180 %, während die Pinterest-Aktie um 40 % zulegte.

 

Der Umsatz und der Gewinn je Aktie (EPS) von Meta gingen im Jahr 2022 um 2 % bzw. 38 % zurück. Diese Verlangsamung wurde durch Apples Datenschutzänderungen auf iOS verursacht, die seine Fähigkeit, Daten aus Apps von Drittanbietern zu sammeln, beeinträchtigten; starke Konkurrenz durch TikTok von ByteDance; und der makroökonomische Gegenwind für den Werbesektor.

 

Während sich die Werbeverkäufe von Meta verlangsamten, verschwendete das Unternehmen weiterhin jedes Quartal Milliarden von Dollar für sein unrentables Reality Labs-Segment, das seine Augmented-Reality- und Virtual-Reality-Produkte entwickelt.

 

Diese Kombination aus verlangsamtem Wachstum und steigenden Ausgaben verunsicherte die Bullen. Aber im Jahr 2023 stiegen Umsatz und Gewinn je Aktie um 16 % bzw. 73 %, da das Unternehmen diese Herausforderungen bewältigte. Meta reagierte auf die Veränderungen von Apple, indem es mit seinen KI-Algorithmen mehr First-Party-Daten auswertete, konterte TikTok mit der Ausweitung von Reels und zog jede Menge Werbegelder von chinesischen Gaming- und E-Commerce-Unternehmen an, die sich gezielt an ausländische Kunden richteten.

 

Analysten gehen davon aus, dass der Umsatz und der Gewinn je Aktie von Meta im Jahr 2025 um 17 % bzw. 34 % steigen werden. Die Aktie des Unternehmens bewegt sich in der Nähe ihres Allzeithochs, so dass die Luft nach oben sehr dünn zu sein scheint.

 

 

Pinterest hat sich von seinem Abschwung nach der Pandemie erholt. Der Umsatz von Pinterest stieg im Jahr 2022 um 9 %. Das stellte eine deutliche Verlangsamung gegenüber dem Wachstum von 52 % im Jahr 2021 und 48 % im Jahr 2020 dar.

 

Während der Pandemie strömten viele Menschen auf Pinterest, um Ideen für Rezepte, Heimwerkerprojekte, Familienaktivitäten und Online-Shopping-Ideen zu finden. Doch viele dieser Nutzer verließen das Unternehmen, nachdem die Pandemie vorüber war, und der makroökonomische Gegenwind für den Werbemarkt verschärfte diese Verlangsamung.

 

Im Jahr 2023 stieg der Umsatz von Pinterest erneut um 9 %. Allerdings kehrte das Unternehmen in der zweiten Jahreshälfte 2023 zur GAAP-Profitabilität zurück, während seine MAUs im Gesamtjahr um 11 % auf 498 Millionen stiegen und sich gegenüber dem MAU-Wachstum von 4 % im Jahr 2022 beschleunigten.

Diese Stabilisierung wurde durch einen Zustrom von Nutzern der Generation Z vorangetrieben. wodurch die Abhängigkeit von älteren Benutzern verringert wurde; seine Expansion nach Übersee; frische Videoinhalte; und KI-gesteuerte Empfehlungen. Immer mehr Händler führten auch „Shoppable Pins“ ein, die die Pinnwände von Pinterest in einen dezentralen E-Commerce-Marktplatz verwandelten.

 

Analysten gehen davon aus, dass der Umsatz und der bereinigte Gewinn je Aktie von Pinterest im Jahr 2024 um 18 % bzw. 24 % steigen werden, da sich das Geschäft stabilisiert und sich das makroökonomische Umfeld verbessert. Mit dem 28-fachen des erwarteten Gewinns wird es auf lange Sicht eine gute Investition auf dem „Social-Shopping“-Markt bleiben.

 

Der bessere Kauf ist Pinterest!

 

Das Geschäft von Pinterest erholt sich, es ist ca. 60% vom Allzeithoch entfernt und hat eine attraktive Bewertung. Pinterest wächst ebenfalls ähnlich schnell wie Meta, und folgt dem Pfad von Facebook, aus dem Meta hervorging. Daher hat der Social-Media-David viel mehr Potential und wird möglicherweise viel schneller wachsen als der Marktführer, was die Aufmerksamkeit wachstumsorientierter Investoren auf sich zu ziehen wird. HotStocks 26.03.2024

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

AFFIRM HOLDINGS: 81 % DER INVESTOREN BULLISCH!

Finanzstarke Anleger haben gegenüber Affirm Holdings (AFRM) einen optimistischen Ansatz gewählt, und das sollten Marktteilnehmer nicht ignorieren. Die Verfolgung öffentlicher Optionsaufzeichnungen ent

NIO Inc.: KURSZIELE SEHEN +751% VORAUS!!!!

Nio-Aktie steigt aufgrund sprunghafter Auslieferungen und ist immer noch 92 % unter dem Höchststand von 2021, was sie sehr attraktiv macht. Laut CNBC sind die Aktien von Nio Inc. um 20 % gestiegen. De

Comments


bottom of page