PINTEREST Inc.: PINTEREST IST JETZT EIN KLUGER „AGGRESSIVER KAUF“!

Das Geschäftsmodell von Pinterest ist stark und seine Rentabilität steigt. Die Aktien von Pinterest (NYSE: PINS) sind in den letzten Monaten gelitten, als das Unternehmen zwei enttäuschende Gewinnberichte vorlegte. Das Nutzerwachstum ging sequenziell (USA) zurück, stiegen jedoch international, was einige Anleger zu der Annahme veranlasste, dass diese Wachstumsgeschichte vorbei ist. Es gibt jedoch auch eine Reihe von Gründen, warum dies eine guten Kaufgelegenheit für Pinterest-Aktien ist.

Die Pinterest-Aktie sieht derzeit sehr attraktiv aus, da sie mehr als 50 % unter ihrem Allzeithoch gehandelt wird.

Fall Investoren eine Aktie suchen, die von ihrem Höchststand deutlich gefallen ist, sagen Analysten einstimmig, dass es Pinterest ist. Die Aktie ist etwas mehr als 50 Prozent von seinem Allzeithoch im Februar zurückgegangen und wird mit einer Marktkapitalisierung von 30 und 40 Milliarden USD gehandelt. Grundsätzlich ist die Benutzerbasis, wie bei Zoom und einigen anderen insbesondere im Inland gesunken. Es gab einige Gegenwinde, die diese starke Leistung vor einem Jahr beeinträchtigten.

Jedoch sind dies für Analysten eher kurzfristige Bedenken, da zu sehen ist, dass sich die Benutzerbasis jetzt stabilisiert hat und wieder wachsen wird.

Das Produkt selbst ist großartig und es werden ständig viele neue Funktionen für Werbetreibende und Benutzer eingeführt. Es ist ein großartiges Geschäftsmodell. Es spricht Werbetreibende sehr an und sie haben eine Benutzerbasis, die dorthin kommt und bereit ist, etwas zu kaufen.

Das verschafft Pinterest einen Vorteil gegenüber anderen Social-Media-Unternehmen. Pinterest war in letzter Zeit auch sehr profitabel, was im Gegensatz zu vielen Tech-Aktien steht.

Analysten erwarten, dass Pinterest das Potential einer Verzehnfachung hat! Die Marktkapitalisierung dürfte mit genügend Zeit zwischen 300 bis 400 Milliarden USD erreichen. Die nächsten Quartale dürften wieder auf Kurs kommen, weshalb der derzeitige Kurs ein Geschenk für Investoren ist.

Es ist der Übergang, den die Menschen durchlaufen, um zur Normalität zurückzukehren und Freunde in Bars und Restaurants und bei persönlichen Aktivitäten treffen zu können. Das ist der Zeitraum, in dem sich eine gewisse Normalisierung einstellt und die Benutzerraten wieder steigen werden. Zusätzlich läuft das internationale Wachstum ungebremst weiter und eröffnet eine riesige Monetarisierungsmöglichkeit. Investoren sollten daher einsteigen oder mehr nachkaufen.

Es sollte auch erwähnt werden, dass die meisten User in den USA, die Pinterest verloren hat, User mit „geringerem Wert“ waren bzw. kaum oder gar keinen Umsatz für Pinterest brachten. Sie waren während der Pandemie durch andere Websites oder Suchmaschinen weitergeleitet worden, um ihre Neugier zu befriedigen. Wichtig ist vielmehr, dass die Kernbenutzerbasis ziemlich solide und loyal war.

Aus all diesen Gründen ist die Pinterest Aktie ein klarer und kluger „AGGRESSIVER KAUF“ (STRONG BUY). HotStocks 06.12.2021




2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die aktuelle Situation der Finanzmärkte werfen Fragen über die Fähigkeit aufstrebender Unternehmen auf, Kapital zu beschaffen. Die nächsten Monate werden entscheidend für Canoo (GOEV), den aufstrebend