top of page

Qualcomm: ERHOLUNG ENDLICH DA! CASH-FLOW EXPLOSION AUF 10 MILLIARDEN $!!! VALUE-AKTIE „KAUFEN“!!!

Neue Chips für PCs kommen. Qualcomm kündigt im Vorfeld seines neuen Vorstoßes Verbesserungen in seinem Kerngeschäft an. Es war ein langer Weg zur Erholung für den Android-Smartphone-Markt, aber der führende Mobilfunkchip-Gigant Qualcomm (QCOM 0,34 %) signalisiert, dass die Erholung endlich da ist.

Das letzte Quartal, das im September endete (für Qualcomm das Ende des Geschäftsjahres 2023), zeigte, dass es für den Start des Geschäftsjahres 2024 gut aussieht.

Anleger müssen wissen, dass es sich bei Qualcomm um eine Value-Aktie handelt, die es wert ist, gekauft zu werden.

Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2023 (die drei Monate endeten im September) war die Situation ähnlich. Der Umsatz lag bei 8,63 Milliarden US-Dollar und lag damit über der Prognose. Der Gewinn je Aktie (EPS) lag mit 2,02 US-Dollar sogar über der Prognose des Managements.

Im Zusammenhang mit dieser bereinigten EPS-Zahl meldete Qualcomm zum Abschluss des Geschäftsjahres auch einen rasant steigenden Free Cashflow (FCF). Dies ist auf den erhöhten Chipbestand in der Bilanz zurückzuführen. Wie ich Anfang dieses Jahres vorhergesagt hatte, stand eine große Geldspritze bevor, als Qualcomm die Kosten senkte und begann, den Lagerbestand abzustoßen. Im vierten Quartal lag der FCF bei 3,8 Milliarden US-Dollar, verglichen mit nur 812 Millionen US-Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres, als der Einbruch der Smartphone-Verkäufe begann. Der FCF für das Gesamtjahr betrug 9,8 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg von 44 % gegenüber 2022.

Diese FCF-Explosion trug auch dazu bei, die Bilanz wieder aufzufüllen. Qualcomm beendete den September mit Barmitteln und kurzfristigen Investitionen in Höhe von 11,3 Milliarden US-Dollar, denen Schulden in Höhe von 15,4 Milliarden US-Dollar gegenüberstanden.

Insgesamt verabschieden sich die Analysten von 2023. Das Jahr 2024 beginnt für Qualcomm gut.

Neue Wachstumstrends entstehen. Für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2024 (die letzten drei Monate des Kalenderjahres 2023) erwartet Qualcomm nun einen gesunden sequenziellen Umsatzanstieg auf eine Spanne von 9,1 bis 9,9 Milliarden US-Dollar. Und was noch besser ist: Es besteht eine äußerliche Chance, dass auch das Wachstum gegenüber dem Vorjahr wieder zunimmt, da der Umsatz im vierten Quartal des vergangenen Jahres bei 9,46 Milliarden US-Dollar lag. Eine Rückkehr des Wachstums beim Gewinn je Aktie und beim bereinigten Gewinn je Aktie ist nun wahrscheinlich.

Eine Reihe von Dingen trägt dazu bei, dass das Jahr 2024 für Qualcomm solide werden dürfte. Es fand gerade der Snapdragon Summit statt, bei dem neue Qualcomm-PC-Chips, die Intels und AMDs Dominanz auf dem Laptop-Markt anstreben, einige Fortschritte machen könnten. Und auch Qualcomms Arbeiten zur On-Device-KI für High-End-Smartphones werden bald ihr Debüt geben.

Eine Erholung der allgemeinen Verbrauchernachfrage nach Smartphones, insbesondere in China, wird den Ausschlag geben. Und die Nachfrage steigt wieder an, auch wenn Huawei mittlerweile seine eigenen Telefone verkauft und Qualcomm davon ausgeht, dass der chinesische Technologieriese in Zukunft keine Qualcomm Chips mehr kaufen wird. Andere chinesische Telefonhersteller wollen Qualcomm jedoch weiterhin unbedingt als Chip-Partner haben, ebenso wie Apple. Apple und Qualcomm haben kürzlich einen Liefervertrag für drahtlose Chips erneuert, kurz nachdem Huawei vor ein paar Monaten sein neues Flaggschiff-Telefon angekündigt hatte.

Auch die Automobilbranche leistet weiterhin Großes. Obwohl der Markt für Elektrofahrzeuge in letzter Zeit aus den falschen Gründen für Schlagzeilen gesorgt hat (hohe Zinsen senken die Nachfrage), spielt Qualcomm im digitalen Cockpit mit. Autos aller Art – Elektroautos und andere – erhalten digitale Infotainment-Updates, die eher einem Smartphone ähneln. Der Automobilumsatz von Qualcomm belief sich im vierten Quartal auf 535 Millionen US-Dollar, ein Plus von 25 % gegenüber dem Vorjahr, und wird im kommenden Jahr erneut ein herausragender Bereich sein.

Die Aktien werden derzeit für etwa das 12-fache der Erwartungen der Wall-Street-Analysten für den Gewinn je Aktie im Jahr 2024 und etwa das 13-fache des erwarteten FCF gehandelt. Anleger haben zu früh auf ein Qualcomm-Comeback früher im Jahr 2023 gesetzt, aber die Geduld wird nächstes Jahr endlich belohnt. Analysten bleiben optimistisch, dass Qualcomm derzeit immer noch eine gute Halbleiteraktie ist. HotStocks

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ciena Corp.: ALLES ÜBERTROFFEN!!!

Ciena Corp. (CIEN) meldete für das vierte Quartal einen Gewinn, der im Vergleich zum Vorjahreszeitraum anstieg und die Schätzungen der Analysten /Wall-Street übertraf. Der Gewinn des Unternehmens beli

JD.com: ES GEHT WIEDER LOS! KAUFEN! KURSZIELE 39$ BIS 70$!!!

JD.com Inc. (NASDAQ: JD) wird oft als Amazon.com Inc. NASDAQ: AMZN Chinas bezeichnet. Dieser Vergleich trifft aufgrund seiner enormen Größe zu, da es sich zum größten E-Commerce- und B2C-Einzelhändler

bottom of page